02. Okt 2019

Die Leuchtturmprojekte sollen weitere Unternehmen motivieren, Klimaschutzmassnahmen zu starten sowie ihre Wertschöpfung vom Einfluss der Energie- und Emissionskosten zu entkoppeln.

Klimaschutz in der Industrie: dena verlängert Bewerbungsfrist für nationale Leuchtturmprojekte bis 31. Oktober

(dena) Unternehmen, die ihre Prozesse und Anlagen energie- und klimafreundlich optimieren wollen, können sich noch bis 31. Oktober bei der Deutschen Energie-Agentur (dena) für die Auszeichnung ‚Leuchtturm für CO2-Einsparung in der Industrie‘ bewerben. Im Rahmen eines mehrjährigen Projektes wird die dena bis zu 15 ambitionierte Projektvorhaben in der Industrie begleiten.


Die Unterstützung reicht von der Massnahmenplanung über die Beantragung staatlicher Fördermittel bis zur Umsetzung und Inbetriebnahme. Im Fokus stehen dabei der Einsatz energieeffizienter Technologien und die energetische Optimierung industrieller Prozesse. Ziel ist es, Potenziale zur Energieeffizienzsteigerung und Emissionsminderung zu identifizieren und zu heben. Die Leuchtturmprojekte sollen weitere Unternehmen motivieren, Klimaschutzmassnahmen zu starten sowie ihre Wertschöpfung vom Einfluss der Energie- und Emissionskosten zu entkoppeln.

Bundesförderung teilfinanziert engagierte Projekte
Bis 2030 sollen die klimaschädlichen Emissionen deutscher Industrieunternehmen gemäss dem Klimaschutzplan der deutschen Bundesregierung auf rund 50 Prozent des Wertes von 1990 sinken. Das stellt viele Unternehmen vor die Herausforderung, komplexere Energieeffizienz- und Klimaschutzmassnahmen anzugehen, die in den letzten Jahren aufgrund geringer Brennstoffpreise oder ungünstiger Rahmenbedingungen noch nicht realisiert wurden.

Unternehmerische Entscheidungen für mehr Klimaschutz unterstützt die deutsche Bundesregierung auch finanziell: Mit der ‚Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft‘ steht ein millionenschweres und technologieoffenes Förderpaket bereit. Dessen Spektrum reicht vom Einsatz hocheffizienter Standardtechnologien bis hin zu passgenauen Systemlösungen und -optimierungen. Im Rahmen der Leuchtturmprojekte unterstützt die dena Unternehmen dabei, Mittel aus dem Investitionsprogramm in Anspruch zu nehmen.

Weitere Informationen >>

Text: Deutsche Energie-Agentur (dena)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter Solar Nordwestschweiz 100% (m/w)

Bauen Sie mit an der EnergiezukunftDie AGROLA AG ist eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft und ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Das umfangreiche Angebotsportfo...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close