Entwicklung LED Anteil Innenbeleuchtung. ©Bild : BFE

Schweizer Lichtmarkt 2018: LED setzt sich als Standard durch

(BFE) 2018 erreichten die LED-Leuchtmittel auf dem Schweizer Lichtmarkt einen Anteil von 42.8 Prozent. Sie verzeichneten damit einen Zuwachs von 14.5 Prozentpunkten gegenüber 2017. Die weniger effizienten Halogenlampen liegen mit einem Anteil von 39.8 Prozent an den Verkäufen auf dem zweiten Platz. (Article en français >>)


Der Zuwachs der Verkäufe von Halogenlampen gegenüber dem Vorjahr ist auf die Liquidation von Lagerbeständen vor dem Inkrafttreten des Verkaufsverbots am 1. September 2019 zurückzuführen. Diese Zahlen gehen aus einer Analyse des Lichtmarkts Schweiz 2018 hervor, die im Auftrag des Bundesamts für Energie durchgeführt wurde.

35.3 Millionen verkaufte Einheiten
Die Analyse für das Jahr 2018 basiert auf den Angaben von 154 Akteuren auf dem Schweizer Lichtmarkt (63 Hersteller, 73 Grosshändler und 18 Detailhändler). Ihr Umsatz betrug insgesamt rund 846 Millionen Franken (76 Mio. Franken für Leuchtmittel und 769 Mio. Franken für Leuchten). In Stückzahlen gerechnet, belief sich der Absatz gesamthaft auf 35.3 Millionen Einheiten (25.9 Mio. Leuchtmittel und 9.1 Mio. Leuchten).

Marktanteil von LED erstmals höher als von Halogen-Leuchtmitteln
Die LED-Leuchtmittel verzeichneten einen massiven Zuwachs und steigerten ihren Marktanteil um 14.5 Prozentpunkte. Damit haben sie sich als schweizweit wichtigster Leuchtmitteltyp etabliert. Dazu beigetragen haben zweifellos die verschärften Effizienzanforderungen an Lampen, welche in der Verordnung über die Anforderungen an die Energieeffizienz serienmässig hergestellter Anlagen, Fahrzeuge und Geräte (Energieeffizienzverordnung, EnEV) definiert sind. Gleichzeitig legte der Absatz von Halogen-Leuchtmitteln vor dem Inkrafttreten des Verkaufsverbots für Halogenspots noch einmal zu. Die Stromersparnis, die dank dem Umstieg auf LED realisiert wird, ist beachtlich: Eine LED-Lampe verbraucht bei gleicher Lichtleistung bis zu 90 Prozent weniger Strom.

Faktenblatt Lichtmarkt Schweiz 2018 >>

Lichtmarkt Schweiz – Analyse 2018 >>

Text: Bundesamt für Energie (BFE)

show all

1 Kommentare

Max Blatter

Ja, LED sind für mich derzeit die einzige zukunftsfähige Beleuchtungs-Technologie. Manchmal wünsche ich sehnlichst, die bei mir noch vorhandenen Kompakt-Leuchtstofflampen ("Energiesparlampen") würden endlich ihren Geist aufgeben, damit ich sie durch LED-Lampen ersetzen kann!

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert