Anwendungsbereich der VDI 2883 Blatt 1 ist die Instandhaltung von netzgekoppelten PV-Anlagen, insbesondere grosse Anlagen mit höheren Nennleistungen und gelten damit in der Hauptsache für gewerbliche Fotovoltaikanlagen. Bild: Roy Buri, Pixabay

VDI: Richtlinie VDI 2883 Blatt 1 gibt Firmen und Personen klare Handlungsanleitungen und vereinfacht den sicheren Betrieb

(PM) Photovoltaikanlagen werden immer wichtiger, nicht nur Privathaushalte sondern auch grosse Unternehmen nutzen die Ressourcen professionell. In der Normung spielte bisher vor allem die Errichtung der Anlagen eine herausragende Rolle. Mit der neuen VDI 2883 Blatt 1 existiert nun auch ein verlässlicher Leitfaden für die Betriebsphase. Die Richtlinie gibt Firmen und Personen in der Instandhaltung von Fotovoltaikanlagen klare Handlungsanleitungen und vereinfacht damit den zuverlässigen und sicheren Betrieb solcher Anlagen.


Anwendungsbereich der VDI 2883 Blatt 1 ist die Instandhaltung von netzgekoppelten PV-Anlagen, insbesondere grosse Anlagen mit höheren Nennleistungen. Die Handlungsempfehlungen gelten damit in der Hauptsache für gewerbliche Fotovoltaikanlagen. Sie können analog für kleinere Anlagen übernommen werden, müssen dann aber gegebenenfalls angepasst werden.

Anforderungen an Inspektion und Prüfung sowie Qualifikation von Instandhaltungspersonal
In der Richtlinie finden sich die Anforderungen an Inspektion und Prüfung, an die Dokumentation sowie an die Qualifikation des Instandhaltungspersonals. Unter den Anwendungsbereich fallen zudem die Wartung, die Instandsetzung und damit verbunden die Ersatzteilhaltung, sowie beispielhafte Prüf- und Ereignisprotokolle. Die Richtlinie gilt sowohl für die PV-Module, als auch für andere Komponenten der Photovoltaikanlage. Priorität der VDI 2883 Blatt 1 sind die Anlagensicherheit und die Herstellung und Erhaltung der Anlagenfunktionalität unter besonderer Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit.

Herausgeber der Richtlinie VDI 2883 Blatt 1 „Instandhaltung von PV-Anlagen (Fotovoltaikanlagen) - Grundlagen“ ist die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (GPL). Die Richtlinie ist im Januar 2020 als Weissdruck erschienen und ersetzt die Ausgabe von September 2017.

Text: VDI

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert