Biomasse-Heizkraftwerk: Leuchtturmprojekt der Energiestadt Hünenberg – drei Körperschaften, eine Erfolgsgeschichte

(PM) Drei Körperschaften mit langfristigem Erwartungshorizont gründeten vor über einem Jahrzehnt ein Unternehmen, mit dem Ziel Biomasse bestmöglich zu verwerten. Dank Wärme-Kraft-Kopplung aus Mist, Gülle und Co-Substraten entsteht Ökostrom und zuverlässige Wärme für die Einwohner der Gemeinde Hünenberg und Lindencham.

Microb Energy: Gewinnt mit Bion-Methanisierungskonzept französischen Innovations-Challenge “Open Innovation Factory”

(PM) Bei einem Livestream im Internet konnte die deutsche Microb Energy GmbH für seine Lösung zur Reinigung von Hochdruckgasen die Auszeichnung des französischen Fernleitungsnetzbetreibers Grtgaz entgegennehmen. Mit ihrer innovativen Konzeptlösung auf Basis der biologischen Methanisierung überzeugte Microb Energy die Fachjury des Grtgaz.

Dena: Biomethanbranche ist im Aufwind

(Dena) Die Biomethanbranche in Deutschland blickt zuversichtlich in die Zukunft. Mit deutlich gestiegener Vermarktung von 9735 Gigawattstunden (GWh) im Jahr 2019 auf 10‘269 GWh im Jahr 2020 hat sich auch die Stimmung innerhalb der Branche im Vergleich zu den Vorjahren deutlich verbessert. Das zeigt der diesjährige Branchenbarometer Biomethan der Deutschen Energie-Agentur (Dena). Grund für Optimismus bieten vor allem die sich erholenden Handelspreise und gute Perspektiven in allen Märkten. Besonders regulatorische Veränderungen schaffen Raum für vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Für das Branchenbarometer 2021 hat die Dena rund 50 Unternehmen der Biomethanbranche zu Entwicklungen, Chancen und Herausforderungen befragt.

Weltec Biopower: Biogasspezialist feiert Firmenjubiläum -20 Jahre Innovationskraft, Wachstum und Kontinuität

(PM) Deutschland ist weltweit Vorreiter im Bereich der erneuerbaren Energien und die Weltec- Unternehmensgruppe gehört zu den Pionieren dieser Branche. Seit dem Gründungsdatum, am 1. Juli 2001, hat sich Weltec Biopower fokussiert und nachhaltig vom Anlagenbauer zu einem Allround-Spezialisten entlang der gesamten Biogas-Wertschöpfungskette weiterentwickelt. (Texte en français >>)

Weltec Biopower : Le spécialiste du biogaz fête l'anniversaire de son entreprise - 20 ans d'innovation, de croissance et de continuité

(CP) L'Allemagne est un précurseur mondial dans le domaine des énergies renouvelables et le groupe Weltec est l'un des pionniers de ce secteur. Depuis sa création le 1er juillet 2001, Weltec Biopower s'est développée de manière ciblée et durable, passant du statut de fabricant d'installations à celui de spécialiste complet de l'ensemble de la chaîne de valeur du biogaz. (Text auf Deutsch >>)

Weltec Biopower: Biomethan als Lkw-Treibstoff dank Vergärung von Lebensmittelresten in Irland

(PM) Die Biogasanlage des nordirischen Lebensmittel-Logistikers McCullla Transport wird nach einer Anlagenerweiterung durch Weltec Biopower und Partnerunternehmen ab Juli 2021 Biomethan produzieren. An dem Standort in Lisburn, 10 Kilometer südlich von Belfast, werden dann stündlich 450 Normkubikmeter Biogas zu Biomethan aufbereitet. Mit dieser Menge kann das Logistikunternehmern zehn neue CNG-Trucks betreiben, die direkt an der neuen, betriebseigenen Biomethan Zapfstelle betankt werden. Die Substrate für die Gewinnung des grünen Treibstoffes stammen aus den 41 Lidl Supermärkten in Nordirland.

Autriche : la production de pellets a augmenté de 7% en 2020 pour atteindre un pic de 1’540’000 tonnes

(CP) Placée sous le signe de la crise, l’année 2020 aura été très fructueuse pour l’industrie autrichienne des pellets, qui affiche de forts taux de croissance malgré la pandémie. La production de pellets a augmenté de 6.9 % l’année dernière, passant de 1’441’000 tonnes (t) en 2019 à 1’540’000 t. De son côté, la consommation de pellets a augmenté de 9.1 % pour atteindre 1’015’000 tonnes. (Text auf Deutsch >>)

Österreich: Pelletproduktion stieg 2020 um 7% auf Höchsttand von 1‘540‘000 Tonnen

(PM) Das Krisenjahr 2020 war ein sehr erfolgreiches für die österreichische Pelletwirtschaft. Die Zuwachsraten sind trotz der Corona-Pandemie enorm. Die Pelletproduktion hat im vergangenen Jahr um 6.9 Prozent zugenommen und stieg von 1'441'000 Tonnen (t) im Jahr 2019 auf stolze 1'540'000 t. Auch der Pelletverbrauch stieg kräftig. Trotz der fehlenden Abnahme im Bereich der Hotellerie wuchs der Verbrauch um 9.1% auf 1'015'000 t. (Texte en français >>)

Fraunhofer Umsicht: 50 Prozent weniger NOx-Emissionen durch Brennstoffstufung in Biomassefeuerungen

(FI/Umsicht) Forscher von Fraunhofer Umsicht und der Friedrich-Alexander-Universtität Erlangen-Nürnberg entwickeln gemeinsam mit dem Unternehmen Endress Holzfeuerungsanlagen eine neue Feuerungsanlage für Biomasse. Durch das Prinzip der Brennstoffstufung sollen mindestens 50 Prozent der NOx-Emissionen eingespart werden. Um das Konzept in eine serienreife Anlage zu überführen, arbeiten die Projektpartner in den nächsten drei Jahren im Projekt FlexNOx zusammen. Das Projekt startete im Februar 2021.

Deutschland: 2020 Rekordjahr für Biokraftstoffe, aber Ausblick ungewiss – Anbau belegt 6.6 Prozent der deutschen Ackerfläche

(ee-news.ch) Gemäss der Schätzungen des Verbandes der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB) produzierten die deutschen Hersteller 2020 rund 3.4 Millionen Tonnen Biodiesel, d. Die Bundesanstalt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) meldete, dass der Absatz von Biodiesel und hydrierten Pflanzenölen (HVO) bei etwa 3.0 Millionen Tonnen lag (2019: 2.3 Millionen Tonnen), während die Mineralölindustrie 972‘000 Tonnen (1.05 Mio. t) Bioethanol einsetzte.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren