Grüne Stromlieferverträge sind für viele in Deutschland Neuland. Das will die Marktoffensive Erneuerbare Energien mit einem Vertragsleitfaden ändern. ©Bild: Dena

Dena: Veröffentlicht Vertragsleitfaden für Green PPAs

(PM) Langfristige Stromabnahmeverträge sind in anderen Ländern bereits weit verbreitet und gewinnen auch auf dem deutschen Markt an Bedeutung. Bislang ist der Bezug von Strom aus erneuerbaren Energien durch den Abschluss eines grünen Stromliefervertrags (Green Power Purchase Agreement, Green PPA) sowohl für die meisten Stromverbraucher als auch für -erzeuger Neuland. Dabei sind Green PPAs eine wichtige Bezugsoption auf dem Weg zur Klimaneutralität, um die Strombeschaffung so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Insbesondere zur Dekarbonisierung der deutschen Industrie spielt die Beschaffung von Strom aus erneuerbaren Energien eine entscheidende Rolle.


Wie aus der breit angelegten Umfrage des Marktmonitor Green PPAs (siehe ee-news.ch vom 24.11.2021 >>) der Marktoffensive Erneuerbare Energien deutlich wurde, wird der Abschluss eines Green PPAs häufig mit einem komplexen Vertragssystem assoziiert und stellt für einen Grossteil der Marktteilnehmer eine der grössten Hürden dar. Als lösungsorientierter Impulsgeber in der Energiewende sieht die Dena Handlungsbedarf, mehr Transparenz in die vertragliche Gestaltung von Green PPAs zu bringen und die Modalitäten und Gestaltungsmöglichkeiten eines solchen Abnahmevertrags aufzuzeigen.

Tieferes Verständnis für Green-PPA-Verträge vermitteln
An dieser Stelle setzt der Vertragsleitfaden der Marktoffensive Erneuerbare Energien an. Er soll Stromverbrauchern und -erzeugern ein tieferes Verständnis für den Abschluss von Green-PPA-Verträgen vermitteln. Ausserdem sollen die Marktteilnehmenden in die Lage versetzt werden, fundierte Entscheidungen über ihren Stromeinkauf zu treffen. Zu diesem Zweck gibt der Leitfaden zunächst einen groben Überblick über alle relevanten Vertragsklauseln und untersucht sie dann im Detail.

Vertragsleitfaden Green PPA >>

Text: Deutsche Energie-Agentur (Dena)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren