Carport auf dem Parkplatz der Schindler Aufzüge AG. Bild: Solaragentur

Das Mehrfamilienhaus in Möriken (AG) gewann den Migros Bank-Sondersolarpreis für PlusEnergieBau (PEB) Mehrfamilienhäuser. Bild: Solaragentur

Die mit dem Solarpreis 2020 ausgezeichnete Photovoltaikanlage auf den Aldi Suisse-Verteilzentrum in Perlen (LU). Bild: Solaragentur

BE Netz: Vier BE Netz-Projekte mit Solarpreis ausgezeichnet

(PM) 2020 hat die Solar Agentur Schweiz bereits zum 30. Mal zahlreiche Solarpreise vergeben (siehe ee-news.ch vom 20.10.20 >>). Darunter auch ein Projekt der Superlative, die 6.4 MWp-Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des ALDI SUISSE-Verteilzentrums in Perlen, die BE Netz installiert hat. Die Luzerner BE Netz war an drei weiteren ausgezeichneten Projekten beteiligt.


Mit einer Fläche von 45’000 m² – das entspricht rund sechs Fussballfeldern – und einer installierten Leistung von 6460 Kilowatt Peak ist die Solaranlage auf dem Dach des Aldi Suisse-Verteilzentrums über tausendmal so gross wie eine durchschnittliche Photovoltaikanlage auf einem Einfamilienhaus (siehe ee-news.ch vom 17.2.29 >>). Sie ist damit die grösste Solaranlage auf einem einzelnen Dach in der ganzen Schweiz. Das Projekt war der bisher grösste Auftrag für BE Netz in der mehr als 25-jährigen Firmengeschichte.

Solarpreis für Schindler in der Kategorie Anlagen für erneuerbare Energien
Für ihr innovatives und nachhaltiges Verhalten wurde auch die Schindler Aufzüge AG ausgezeichnet. Die Solarstrom-Anlage auf dem Carport des Schindler-Parkplatzes zeigt, wie ein herkömmlicher Autounterstand zu einer Photovoltaik-Anlage umgebaut werden kann und wie sich Technik und Ästhetik bestens ergänzen. Die Anlage bringt drei Vorteile: Erneuerbare Energie wird vor Ort produziert, das Generatorfeld (Solarmodule) dient als Witterungsschutz und die Teerfläche wird dadurch nicht aufgeheizt. Die Photovoltaik-Anlage produziert jährlich rund 293'000 kWh Solarenergie, die zu 100 Prozent auf dem Schindler-intern genutzt werden kann. Der Carport erweitert das Anlagenportfolio auf dem Firmenareal der Schindler Aufzüge AG, welches noch zwei weitere Anlagen umfasst.

Zwei weitere Auszeichnungen für BE Netz-Projekte
BE Netz war in diesem Jahr bei zwei weiteren ausgezeichneten Projekten beteiligt: Das Mehrfamilienhaus in Möriken (AG) gewann den Migros Bank-Sondersolarpreis für PlusEnergieBau (PEB) Mehrfamilienhäuser und die Familie Dillier aus Buchrain wurde mit einem PlusEnergieBau-Diplom für die vorbildliche Sanierung eines Einfamilienhauses aus den 1980er-Jahren geehrt.

BE Netz war schon bei 70 ausgezeichneten Projekten beteiligt
Die Solar Agentur Schweiz vergibt 2020 bereits zum 30. Mal die Schweizer Solarpreise. Auch in diesem Jahr wurden in den verschiedenen Kategorien vier Projekte ausgezeichnet, an denen BE Netz mit ihren Dienstleistungen beteiligt war. Gesamthaft wurden schon 71 Projekte ausgezeichnet, an denen das Luzerner Unternehmen mitgearbeitet hat. Ein Zeichen für das langjährige Engagement und die grosse Erfahrung von BE Netz im Bereich erneuerbare Energien und Energieeffizienz.

Text: BE Netz AG, Bau und Energie

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert