Exportinitiative Energie: KfW Entwicklungsbank stellt 26 Millionen Euro für Modernisierung ägyptischer Wasserkraftwerken bereit

(©EE) Die KfW Entwicklungsbank stellt dem ägyptischen Staat 26 Millionen Euro für die Sanierung von drei Wasserkraftwerken bereit. Sie befinden sich in der Provinz Aswan im Süden des Landes und versorgen etwa 7.5 Millionen Menschen mit Elektrizität. Zudem bieten sie Schutz vor Überschwemmungen.

Kleinwasserkraft: Anreize zur Flexibilitätssteigerung im Hydrosektor im Alpinen Raum – ein Entscheidungsexperiment im Rahmen einer Masterarbeit

(©SN) Der Vorteil der Wasserkraft, Energie flexibel bereitstellen zu können, wird mit dem Umbau des Stromsektors auf 100% Erneuerbare Energie immer wichtiger. Damit können kurzfristige Ausfälle schnell kompensiert werden, dabei sind Wasserspeicher deutlich günstiger als bestehende Batteriesysteme. Dabei steht auch die Frage im Raum, welchen Beitrag Kleinwasserkraftbetreiber*innen zur Flexibilisierung beitragen können – und wollen.

Verbund: Turbinen-Tuning am Wasserkraftwerk Ybbs-Persenbeug auf der Zielgeraden

(ee-news.ch) Mit dem Einheben des letzten Laufrads von insgesamt 6 neuen Turbinen ist ein Meilenstein im Projekt Ybbs2020 erreicht. Das Donaukraftwerk soll für die Zukunft fit gemacht werden (siehe siehe ee-news.ch vom 4.10.2021 >>). Das neue Laufrad wiegt 113 Tonnen und musste vom Portalkran mit grösster Präzision eingehoben werden. Trotz der Grösse von 7.4 Metern bleibt nur ein millimetergrosser Spalt zwischen Turbine und Schacht.

Neuheit: Schluchseewerk nimmt 300-MW-Generator mit reiner Luftkühlung im Kraftwerk Wehr in Betrieb

(ee-news.ch) Das Unternehmen Schluchseewerk hat unter Federführung der österreichischen Firma Andritz Hydro einen neuen Generatortyp entwickelt und im Pumpspeicherkraftwerk Wehr in Betrieb genommen. Das Kavernenkraftwerk liegt im Süden Baden-Württembergs. Der neue Generator ist laut Schluchseewerk der weltweit erste, der bei einer Erzeugungsleistung von 300 Megawatt (MW) in horizontaler Bauweise nur mit Luftkühlung auskommt. Das System ist dadurch weniger störanfällig, deutlich wartungsfreundlicher und hat einen geringeren Platzbedarf. Letzteres ist vor allem in engen Räumen – wie etwa einer bestehenden Kaverne – von Bedeutung.

Exportinitiative Energie: Lokale Regierung in Wales sichert Unterstützung für Gezeitenkraftwerk zu

(©EE) Im Nordosten von Wales hat der Verwaltungsrat der Region Denbigshire einstimmig seine Unterstützung für ein Gezeitenkraftwerk zur Stromerzeugung verkündet. Für das Energieerzeugungsprojekt mit Turbinen soll eine 30 Kilometer lange Staustufe entlang der Küste entstehen. Das Projekt umfasst einen 9.5 Kilometer langen Wellenbrecher als Teil des Gezeitenkraftwerks, schwimmende PV-Anlagen, eine Batteriefabrik und ein mit erneuerbaren Energien betriebenes Rechenzentrum.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert