Bauen

Klimaschutzsiedlung Viersen: Macht Mieter unabhängig von schwankenden Heizkosten

(PM) Im Spätsommer 2016 fiel der Startschuss für den Neubau der Siedlung an der Oststrasse im nordrhein-westfälischen Viersen, die direkt an das Neubaugebiet Nordkanal grenzt und nah an der Viersener Innenstadt liegt. Die hundert Jahre alten Häuser, die bis dato das Strassenbild prägten, waren nicht mehr sanierbar und wurden daher abgerissen. An ihrer Stelle hat die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft eG (GWG) Viersen eine Klimaschutzsiedlung errichtet.

Lesen...

Nachhaltiges Bauen: Forschende verabschieden Grazer Deklaration für Klimaschutz im Baubereich und fordern entschlossenes Handeln

(KIT) In der Abschlusserklärung zur Sustainable Built Environment D-A-CH Conference 2019 (SBE19) in Graz, die vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit organisiert wurde, fordern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die verbindliche Einführung konkreter Ziel- und Planungswerte zur Begrenzung der Treibhausgasemissionen im Lebenszyklus von Gebäuden. Gleichzeitig sichern sie den Verantwortlichen aus Wirtschaft und Politik ihre Mitwirkung zu: Durch die Entwicklung geeigneter methodischer Grundlagen, praxisgerechter Planungs- und Bewertungshilfsmittel sowie klimaschonender baulicher Lösungen.

Lesen...

Le Programme Bâtiments : Les mesures subventionnées induisent une réduction de 5.4 milliards de kWh et de 1.3 million de tonnes de CO2

(CP) En comparaison avec l'année précédente, Le Programme Bâtiments initié par la Confédération et les cantons a versé un cinquième de subventions supplémentaires. En 2018, des mesures dans les domaines de la formation, de l'information et de l'assurance qualité ont par ailleurs été subventionnées pour la première fois. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Das Gebäudeprogramm von Bund und Kantonen: Spart 2018 5.4 Mia. Kilowattstunden Energie und 1.3 Mio. t CO2 im Schweizer Gebäudepark ein

(PM) Im Vergleich zum Vorjahr hat das Gebäudeprogramm von Bund und Kantonen einen Fünftel mehr Mittel ausgeschüttet. 2018 wurden zudem erstmals Massnahmen in den Bereichen Bildung, Information und Qualitätssicherung gefördert. Die im Berichtsjahr ausbezahlten Gelder bewirken – über die Lebensdauer der geförderten Massnahmen gerechnet –, dass der Energieverbrauch um 5.4 Milliarden Kilowattstunden und der CO2-Ausstoss um rund 1.3 Millionen Tonnen CO2 sinkt. (Article en français >>)

Lesen...

Dank digitaler Heizungsanalyse und Monitoring: Tiefere Heizkosten und weniger CO2-Ausstoss

(Anzeige) Das neue robuste, günstige und digitale Verfahren der electrojoule AG erlaubt die Analyse und das Monitoring von bestehenden Heizungsanlagen in Mehrfamilienhäuser und grössere Gebäude. Mit dem Verfahren können Energiekosten und CO2-Ausstoss minimiert, Fehlfunktionen detektiert, die Lebensdauer der Anlage verlängert sowie der Besitzer bei Bedarf alarmiert werden. Zudem entsteht eine solide Datengrundlage für den Fall, dass eine Heizung erneuert werden soll.

Lesen...

WWF-Rating: Kantone versagen in der Gebäude-Klimapolitik

(WWF) Jung und Alt versammeln sich seit Monaten auf der Strasse und rufen in ihren Protesten zu mehr Klimaschutz auf. An den Kantonen scheint dies spurlos vorbeizugehen. Laut neustem WWF-Rating erreicht einzig Basel-Stadt die zweithöchste Kategorie «engagiert» in der Gebäude-Politik. Deswegen muss der Ständerat in der CO2-Gesetzesrevision griffige Regeln über Emissionsgrenzwerte verankern. (Article en français >>)

Lesen...

Faktor: Themenheft Holz

(PM) Holz ist ein Werkstoff mit Innovationskraft. Kein Wunder, hat sich im Holzbau vieles verändert. Der Aufwärtstrend beim Bauen mit Holz wird sich weiter verstärken. Wichtige Treiber dafür sind die Digitalisierung, die Ökologie, aber auch neue Brandschutzvorschriften. Dass der Holzbau in den vergangenen Jahren bisherige Grenzen gesprengt hat, zeigt das neue Themenheft «Holzbau» mit Fachbeiträgen und Objektreportagen.

Lesen...

Aktiver Stadtteil in Passiv-Bauweise: In Heidelberg entsteht mit der Bahnstadt die grösste Effizienz-Siedlung der Welt

(©BJ) Der Baumarkt hat die Auflagen geschafft, das Kino mit seinen 15 Sälen ebenso wie die Kindergärten, eine Schule, das Bürgerzentrum, die Feuerwache und ein Wellnesscenter. Allesamt sind die Gebäude des neuen Heidelberger Stadtteils Bahnstadt in Passiv-Bauweise konzipiert. In der Summe ergibt sich daraus die grösste Passivhaus-Siedlung der Welt, wie die nordbadische Universitätsstadt stolz verkündet.

Lesen...

Architektur: Mit Gold verzierte Schoggibröckli in Altstetten – so schön und effizient können Ersatzbauten sein

(AN) Schoggibraun mit Goldsprenkeln, und dazu noch nachhaltig und erneuerbar: Die im Holzelementbau erstellten Minergie-P-Eco zertifizierten Mehrfamilienhäuser an der Zwyssigstrasse in Zürich werden mit dem Zweierteam Solarkollektoren und Pellets beheizt. Eine Erdsonde kühlt oder wärmt die Luft fürs Lüftungsgerät. Die goldgrün schimmernden Fassadenbrüstungen liefern zudem Strom.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter Solar Nordwestschweiz 100% (m/w)

Bauen Sie mit an der EnergiezukunftDie AGROLA AG ist eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft und ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Das umfangreiche Angebotsportfo...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close