Projet de recherche «Batterie Second-Life» à Riehen: Les batteries Twikes usagées cassent les pics de charge

(©BV) Il y a quelques années, les accumulateurs de courant composés de batteries «Second-Life» étaient encore une vision et aujourd’hui, ils sont utilisés dans de nombreux bâtiments dans tout le pays. Désormais, les piles usagées assument les mêmes tâches que les piles neuves, comme le montre un projet en cours dans le lotissement pour personnes âgées «Drei Brunnen» à Riehen (BS): l’accumulateur aide à injecter le courant solaire produit sur place sur le réseau mais également à réduire le prélèvement d’électricité des bâtiments sur le réseau d’alimentation. L’accumulateur contribue ainsi à l’intégration des centrales électriques décentralisée au réseau. (Text auf Deutsch >>)

E-Mobility: Eon erhält Auftrag für Aufbau von BMW-Ladenetzwerk

(ee-news.ch) Eon soll eines der grössten betrieblichen Ladenetzwerke in Deutschland an den Standorten der BMW Group installieren und betreiben. Künftig könnten dann Mitarbeiter und Gäste von BMW ihre Elektrofahrzeuge an mehr als 4100 neuen Ladepunkten auf den Parkplätzen von Produktionswerken, Entwicklungszentren und Büro-Standorten mit Ökostrom betanken. Rund die Hälfte der Ladepunkte soll öffentlich zugänglich sein.

ATE : Mise à jour de l’Ecomobiliste de décembre 2019 - des objectifs CO2 plus sévères dès janvier 2020

(CP) L’Ecomobiliste de l’ATE dresse le palmarès des voitures les moins nuisibles à l’environnement. Cette dernière mise à jour évalue également les tout nouveaux modèles mis sur le marché. A noter que les premières voitures diesel conformes à la nouvelle norme anti-pollution Euro 6d – en vigueur dès janvier 2020 – viennent de faire leur apparition sur le marché. (Text auf Deutsch >>)

VCS: Update der Auto-Umweltliste Dezember 2019 - strengere Neuwagenziele ab Januar 2020

(PM) Die Auto-Umweltliste des VCS zeigt, welche Personenwagen die Umwelt am wenigsten schädigen. Das aktuelle Update bewertet neu auf den Markt gekommene Modelle. Erstmals sind Diesel-Fahrzeuge mit der ab Januar 2020 geltenden Abgasnorm Euro 6d im Handel. (Texte en français >>)

Fernwärme mit Erneuerbaren zukunftsfähig machen: BEE veröffentlicht Eckpunkte für Erneuerbaren-Wärmebonus bei KWK

(BEE) In Deutschland hat die Kommission ‚Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung‘ zu Jahresanfang die Weiterentwicklung von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) hin zu flexiblen Strom-Wärme-Systemen empfohlen, so Simone Peter, Präsidentin des deutschen Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V. (BEE). „Der aktuell in der Fernwärme genutzte Erzeugungs- und Brennstoffmix mit einer Grundlasterzeugung auf Basis von weitgehend fossiler KWK wird dieser Zielsetzung allerdings nicht gerecht.“

China Renewable Energy Outlook: Empfiehlt stärkeren Ausbau der Erneuerbaren und Ausbaustopp für Kohlekraftwerke in China

(dena) Um langfristig die Pariser Klimaschutzziele zu erreichen, sollte China von 2020 bis 2025 den Ausbau der erneuerbaren Energien weiter beschleunigen und den Kohleverbrauch senken. Die Kapazitäten für Windenergie müssten durchschnittlich um 53 Gigawatt (GW) pro Jahr erhöht werden (Ausbau 2018: 21 GW), die für Solarenergie um 58 GW (Ausbau 2018: 44 GW). Der Kohleverbrauch sollte bis 2025 um 11 Prozent zurückgehen. Das empfiehlt der diesjährige China Renewable Energy Outlook (CREO).

WWF: Unterstützt öffentliche Ladeinfrastruktur der IWB

(ee-news.ch) Elektroautos sind ökologisch – aber nur dann, wenn man sie mit umweltschonend produziertem Strom lädt. Genau das könne man an ihren öffentlichen Ladesäulen tun, verspricht die Energieversorgerin IWB in Basel und erklärt, dass sie das Ladenetz ausschliesslich mit Ökostrom aus dem Wasserkraftwerk Neuewelt in Münchenstein betreibt, der mit dem Schweizer Label naturemade star zertifiziert ist.

Mehr als ein Trend: Leipzig engagiert sich seit über 20 Jahren für Klimaschutz

(PM) Leipzig will bis 2022 raus aus der Braunkohle. Deshalb steht der Wärmesektor weit oben auf der Agenda. Im Rahmen dieser Transformation werden rund 250 Megawatt (MW) neue Erzeugungskapazitäten und 100 MW ergänzende Speicherkapazitäten aufgebaut. Die Umstellung der Energieversorgung hin zu regenerativen Quellen sei eine Riesenaufgabe, zudem wolle die Stadt den Strukturwandel aktiv gestalten und alle daran beteiligen, erläutert Robert Brandt, Geschäftsführer der deutschen Agentur für erneuerbare Energien.

Aramco-Aktien: Starten bei weltgrösstem Börsengang mit Kursgewinnen

(SDA) Der weltgrösste Börsengang des Ölkonzerns Saudi Aramco ist ein Erfolg: Die Aktien der saudiarabischen Staatsfirma starteten am Mittwoch mit 35.2 Riyal (9.24 Franken) an der Börse in Riad. Das ist ein Plus von zehn Prozent im Vergleich zum Ausgabepreis von 32 Riyal.

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 10.12.2019: Am 8.12. deckten Wind- und Solarkraft 77 % des deutschen Strombedarfs

(Elcom) Eine starke Zunahme der deutschen Onshore Windproduktion gegen Ende der Woche führte zu einer deutlichen Entkopplung der deutschen Stundenpreise.

AEE Suisse Energie-Kongress vom 26.03.2020: Beschleunigung! Mehr Schub für die Energiewende

(Anzeige) Die Mission ist klar: Die Schweiz hat die Energiewende beschlossen und sich zum 2-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens bekannt. Dennoch hat die nötige Beschleunigung bisher nicht eingesetzt. Alle scheinen darauf zu warten, dass jemand den roten Knopf drückt. Was die Energiewende jetzt braucht, ist mehr Schub – einen Paradigmenwechsel. Am 26.03.2020 gehen wir diesem Thema am AEE Suisse Kongress auf den Grund. (Texte en français >>)

Congrès national sur l’énergie de l’AEE Suisse du 26.03.2020 : Accélération ! Plus d’élan pour la révolution énergétique

(Publicité) La mission est claire : la Suisse a voté en faveur de la révolution énergétique et s’est engagée à atteindre l’objectif des 2 degrés de l’accord de Paris. L’accélération nécessaire ne s’est toutefois pas concrétisée jusqu’à présent. Tout le monde semble attendre que quelqu’un appuie sur le bouton rouge. Ce dont la révolution énergétique a besoin maintenant, c’est de plus d’élan – d’un changement de paradigme. Le 26.03.2020, nous explorerons ce thème à fond au Congrès de l’AEE Suisse. (Text auf Deutsch >>)

Neue EU-weite Kennzeichnung von Kraftstoffen: Das ändert sich an deutschen Tankstellen

(PM) Der Gesetzgeber hat neue Vorschriften zur Kraftstoffkennzeichnung beschlossen. Die Regelung legt insbesondere neue Kraftstoff-Symbole für Benzin, Diesel und alternative Kraftstoffe fest. Die Kraftstoffe selbst bleiben bezüglich Zusammensetzung und Motorverträglichkeit unverändert. Grundlage ist die am 29. November 2019 verabschiedete Neufassung der deutschen Verordnung über die Beschaffenheit und die Auszeichnung der Qualitäten von Kraftstoffen (10. BImSchV).

BKW-Gruppe: Sichert sich Grossauftrag für Bau von Höchstspannungsleitung in Deutschland

(PM) Die zur BKW Gruppe gehörende LTB Leitungsbau hat sich einen lukrativen Auftrag gesichert: Sie kann zwei Lose der neuen 380-kV-Leitung zwischen Wahle und Mecklar bauen. LTB gehört seit kurzem zum Netzwerk von BKW Infra Services (siehe ee-news.ch vom 9.10.2019 >>). BKW geht von einem stark wachsenden Markt für den Bau sowie die Sanierung und Instandhaltung von Hoch- und Höchstspannungsleitungen in Deutschland aus.

Parlament: Steuererleichterungen für alternative Treibstoffe bis Ende 2023

(SDA) Auf Erdgas, Flüssiggas und biogenen Treibstoffen sollen weiterhin und bis Ende 2023 Steuererleichterungen gewährt werden. Das hat das Parlament entschieden. Der Nationalrat folgte am Montag stillschweigend dem Ständerat und bereinigte die Vorlage für die Schlussabstimmungen. Dieser hatte die Steuererleichterungen nicht wie von der Umweltkommission des Nationalrates zunächst beantragt nur bis Ende 2021 beibehalten wollen.

250. Energieeffizienz-Netzwerk gestartet: Rund 2100 Unternehmen sind jetzt vernetzt für mehr Klimaschutz und Wettbewerbsfähigkeit

(dena) Die Initiative Energieeffizienz-Netzwerke hat das 250. Netzwerk registriert. Damit sind rund 2100 Unternehmen in der Initiative von 22 Verbänden und Organisationen der Wirtschaft gemeinsam mit der Bundesregierung aktiv. Im 250. Netzwerk Reginee München I+ arbeiten neun Betriebe von Molkerei bis Dachziegelwerk gemeinsam daran, Energieverbrauch und CO2-Ausstoss zu reduzieren. Denn Energieeffizienz ist für die Unternehmen ein relevanter Wettbewerbsfaktor.

Tesla: Expandiert in der Schweiz ins Geschäft mit Hausbatterien

(SDA) Tesla expandiert auch hierzulande ins Geschäft mit Batterien fürs Haus. Damit ist die Schweiz das vierte Land in Europa, in dem die so genannte Powerwall angeboten wird.

E-Mobilität: Nun will auch Volvo E-Trucks

(ee-news.ch) Volvo Trucks hat kürzlich mit dem Verkauf von Elektro Lkw für den Stadtverkehr begonnen und ist davon überzeugt, dass Elektromobilität auch für schwerere Lkw eine wettbewerbsfähige Alternative sein kann. Zur Erforschung und Demonstration der Möglichkeiten hat Volvo Trucks in Europa zwei elektrische Konzept Lkw für den Baubetrieb und den regionalen Verteilerverkehr entwickelt.

NFP 70 und 71: Schweiz verliert weiter an Einfluss in der europäischen Energiepolitik

(PM) War die Schweiz früher ein wichtiger Akteur im europäischen Energiesystem, verliert sie mit der Ausweitung des EU-Energiebinnenmarktes auf immer mehr Wirtschafts- und Rechtsbereiche an Einfluss. "Die Schweiz ist abhängiger von der EU geworden, umgekehrt gilt dies immer weniger. Ohne ein Stromabkommen droht ein weiterer Ausschluss der Schweiz bei der Regelung zentraler Energieangelegenheiten", beschreibt Matthias Finger von der EPFL die aktuelle Entwicklung.

Axpo: Macht mehr Gewinn - Handel und Erneuerbare stützen

(SDA) Der Stromkonzern Axpo hat im Geschäftsjahr 2018/19 (per Ende September) deutlich mehr verdient. Der Gewinn stieg auf 865 Millionen Franken, verglichen mit 131 Millionen im Vorjahr, wie der grösste Schweizer Stromkonzern am Mittwoch bekannt gab.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert