Mobilität

Voitures électriques : Que faire des batteries en fin de vie?

(Empa) Les immatriculations de voitures électriques ne cessent d’augmenter. Mais que faire des batteries en fin de vie? L’association des importateurs d’automobiles auto-suisse cherche un mode de recyclage convenant à l’ensemble de la branche. Des spécialistes de l’Empa la secondent. L’étude du meilleur système de recyclage ne se limite pas à la réduction en miettes des batteries, elle inclut également la mise sur pied de toute la chaîne de livraison. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

EMPA: Wohin mit den alten Batterien von Elektroautos?

(Empa) Die Zulassungszahlen von Elektroautos steigen stark an. Doch wohin mit den alten Antriebsbatterien? Der Importeuverband Auto-Schweiz strebt eine Recyclinglösung für die Branche an. Spezialisten der Empa unterstützen ihn. Bei der Suche nach dem besten Recyclingsystem geht es jedoch nicht nur um die Zerkleinerung der Batterien allein, sondern auch um den Aufbau einer Lieferkette. (Article en français >>)

Lesen...

Swissloop: Erreicht zweiten Platz im Hyperloop-Wettbewerb in Los Angeles

(ee-news.ch) Beim Finale der Hyperloop Pod Competition in Los Angeles Ende Juli beschleunigte die Transportkapsel von Swissloop auf 252 km/h. Die Studierenden der ETH Zürich und anderer Schweizer Hochschulen sicherten sich damit den zweiten Platz. Das Team wird ab Herbst im Rahmen eines Forschungsprojektes von Studierenden an der ETH Zürich weitermachen.

Lesen...

Deutschland: Absatz grüner Effizienzklassen bei Neuwagen geht weiter zurück - Trend zu SUVs und Geländewagen ungebrochen

(Dena/ee-news.ch) Emissionsärmere Pkw setzen sich auf dem deutschen Neuwagenmarkt nicht durch. Der Anteil mit den besten Effizienzklassen sank 2018 um rund 5%, während die Anzahl der neu zugelassenen Autos mit insgesamt über 3.4 Mio. auf dem Niveau 2017 blieb. Der Trend zu verbrauchsstarken SUVs und Geländewagen ist ungebrochen, wie übrigens auch in der Schweiz (siehe ee-news.ch, 4.7.19 >>).

Lesen...

Alpiq und H2 Energy: Planen kommerzielle Produktion von Wasserstoff beim Wasserkraftwerk Gösgen

(ee-news.ch) Die Alpiq plant gemeinsam mit H2 Energy beim Wasserkraftwerk Gösgen gemäss eigenen Angaben „ist die erste Anlage der Schweiz zur Produktion von Wasserstoff im kommerziellen Betrieb“. Errichtet werden soll die 2-MW-Anlage von Hydrospider, an der Alpiq und H2 Energy zu gleichen Teilen beteiligt sind. Alpiq und H2 Energy planen, ab Ende 2019 mit Strom aus Wasserkraft den Wasserstoff für rund 50 Brennstoffzellen-Elektro-LKW zu produzieren.

Lesen...

Tesla: Erneut mit hohem Verlust - Aktie stürzt ab

(SDA) Hohe Kosten für Produktion und Auslieferung des Hoffnungsträgers Model 3 haben den Elektroautobauer Tesla im zweiten Quartal überraschend tief in die roten Zahlen gebracht. Zwar drückte Tesla den Verlust im Jahresvergleich von 717.5 auf 408.3 Millionen Dollar. Doch damit wurden die Erwartungen der Wall-Street-Analysten trotzdem weit verfehlt.

Lesen...

Solarcluster BW: Kombination von Photovoltaik und Elektroauto lohnt sich aus mehreren Gründen

(PM) Photovoltaikanlagen auf dem Dach sind klimafreundlich und erzeugen inzwischen Strom zu besonders niedrigen Kosten. Kombinieren Hauseigentümer die Solaranlage mit ihrem Elektroauto, können sie noch stärker vom eigenen Ökostrom profitieren. Durch den höheren Eigenverbrauch steigt der Gewinn der Photovoltaikanlage. Darauf weist das Solar Cluster Baden-Württemberg hin.

Lesen...

E-Autos legal laden: Juice Technology lanciert kontrollierten Lastabwurf

(ee-news.ch) Das Schweizer Unternehmen Juice Technology führt bei seinen mobilen Ladestationen für Elektroautos den kontrollierten Lastabwurf bei Wandladestationen ein. Diese integrierte Funktion soll E-Auto-Fahrern Kosten für Zusatzinstallationen sparen, die von immer mehr Stromanbietern gefordert werden.

Lesen...

Elektromobilität: Weitere deutsche Städte bauen Elektrobusflotten auf

(ee-news.ch) Das deutsche Bundesumweltministerium (BMU) fördert in weiteren fünf Städten den Einsatz von Elektrobussen: in Aachen, Bochum, Gelsenkirchen, Duisburg und Offenbach am Main. In allen kam es zuletzt zu Stickoxidwerten über dem Jahresmittel-Grenzwert. Die dortigen Verkehrsunternehmen werden bei der Umstellung auf den Strom- und Batterieantrieb sowie die Anschaffung von etwa 70 Elektrobussen unterstützt.

Lesen...

Eine Million Autos mit erneuerbarem Gas betanken: Die Ökologisierung des Verkehrs in der Schweiz ist heute schon möglich

(ee-news.ch) Damit die Schweiz ihre CO2-Ziele erreicht, müssen auch die Emissionen des motorisierten Individualverkehrs rasch und deutlich reduziert werden. Am «Symposium für nachhaltige Mobilität» in der Umweltarena in Spreitenbach rückte mit Power-to-Gas eine Technologie in den Fokus, deren Potenzial unterschätzt wird. Laut einer neuen Studie könnten in der Schweiz bis zu einer Million Autos mit erneuerbarem Gas fahren.

Lesen...

KIT und Uni Stuttgart: Mobilität und Produktionstechnik vorausdenken

(ee-news.ch) Die klassischen Transportmittel scheinen in Zeiten der Verstädterung, der Ressourcenknappheit und des Klimawandels nicht mehr zukunftsfest. Daher bündeln das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die Universität Stuttgart ihre Kompetenzen im Innovationscampus Mobilität (ICM), um neue Formen der Mobilität, flexible Produktionstechnologien und zukünftige Wertschöpfungsnetzwerke vorauszudenken und interdisziplinär zu erforschen.

Lesen...

AEE Suisse: Emission von neuen Personenwagen, ein Hohn für den Klimaschutz!

(AEE Suisse) Die diesjährigen Zahlen zum Treibstoffverbrauch und CO2 Emissionen von neuen Personenwagen sind schockierend (siehe ee-news.ch vom 4.7.19 >>). Die 300'000 Neuzulassungen in der Schweiz verbrauchen mehr Treibstoff und haben höhere Emissionswerte als letztes Jahr. Die AEE Suisse fordert, dass darum die CO2 Abgaben auf Treibstoffe ausgeweitet werden.

Lesen...

OFEN : La consommation de carburant et les émissions de CO2 des voitures de tourisme neuves ont sensiblement augmentéde 3.6% et de 2.8% respectivementen 2018

(OFEN) En 2018, la consommation moyenne des voitures de tourisme nouvellement immatriculées en Suisse était de 6,08 litres d’équivalent essence aux 100 kilomètres, ce qui représente une hausse de 3.6% par rapport à l’année précédente (5.87 l/100 km). Atteignant 137.8 g de CO2 / kilomètre, la moyenne des émissions des voitures neuves a elle aussi augmenté par rapport à l’année précédente (134.1 g de CO2/km). Les émissions de CO2 des voitures de livraison et des tracteurs à sellette légers soumis eux aussi à partir de 2020 aux prescriptions concernant les émissions de CO2, se situaient à 183.3 g de CO2/km et étaient ainsi en baisse par rapport à l’année précédente (185.3 g de CO2/km). (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

BFE: Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen von neuen Personenwagennahmen 2018 um 3.6% respektive um 2.8% deutlich gestiegen

(BFE) Die in der Schweiz im Jahr 2018 neu zugelassenen Personenwagen verbrauchen durchschnittlich 6.08 Liter Benzinäquivalent pro 100 Kilometer. Gegenüber dem Vorjahr (5.87 l/100 km) hat der Verbrauch damit um 3.6% zugenommen. Die durchschnittlichen CO2-Emissionen der Neuwagen lagen mit rund 137.8 g CO2 pro Kilometer ebenfalls höher als im Vorjahr (134.1 g CO2/km). Die CO2-Emissionen der neu zugelassenen Lieferwagen und leichten Sattelschleppern, die ab 2020 ebenfalls unter die CO2-Emissionsvorschriften fallen, lagen bei 183.3 g CO2/km und gingen im Vergleich zum Vorjahr (185.3 g CO2/km) zurück. (Texte en français >>)

Lesen...

Deutschland: Planungshilfe für E-Ladestationen in Gebäuden

(VDI) Um die Attraktivität und die Anzahl der E-Fahrzeuge zu steigern, ist es zwingend notwendig, städteplanerische Massnahmen zu ergreifen. Dazu zählt vor allem eine ausgereifte Infrastruktur zum Laden der Fahrzeuge. Die neue deutsche Richtlinie VDI 2166 Blatt 2 widmet sich der Schaffung von Ladeplätzen für die E-Mobilität an Gebäuden und der konkreten Ausstattung und Ausgestaltung der Ladeplätze.

Lesen...

VCS: Elektroauto-Angebot um wenige Modelle erweitert

(PM) Die Auto-Umweltliste des VCS zeigt, welche Personenwagen die Umwelt am wenigsten schädigen. Mit der Sommer-Aktualisierung werden neu auf den Markt gekommene Modelle bewertet. Drei neue Elektroautos sind seit März auf den Schweizer Markt gekommen.

Lesen...

Premiere: ABB startet Elektrifizierung ihrer Schweizer LKW-Flotte

(PM) ABB hat Ende Juni den ersten Elektro-LKW ihrer Transporter-Flotte in der Schweiz präsentiert. Das Unternehmen plant, bis Ende 2022 die Flotte für regelmässige Transporte auf fixen Routen schrittweise auf die emissionsfreien und geräuscharmen Fahrzeuge mit ABB-Technik umzustellen.

Lesen...

ABB: Lädt Busse der Elektrobus-Linie von Bernmobil in 5 Minuten

(ee-news.ch) Die Busse der Linie 17 des Bernmobil-Netzwerks nutzen das System «Opportunity Charging» oder «OppCharge» von ABB. Dank dieser der Ladestationen können die fünf Elektrobusse von Bernmobil, die im Dezember letzten Jahres in Betrieb genommen wurden, die gesamte Strecke von Köniz bis Bern Hauptbahnhof und zurück rein elektrisch und ohne Oberleitung fahren.

Lesen...

BayWa: Verstärkt Team im Bereich Elektromobilität

(PM) Um die wachsende Nachfrage nach Elektromobilität in Deutschland bestmöglich bedienen zu können, hat die BayWa AG nicht nur sukzessive ihr Leistungsspektrum in diesem Bereich erweitert, sondern sich jetzt auch personell verstärkt.

Lesen...

Swisspower und Energie Wasser Bern: Testen Blockchain-Applikation für das Laden von Elektrofahrzeugen

(PM) Transaktionskosten beim Laden von Elektrofahrzeugen dank Blockchain-Technologie senken: Ob dies funktioniert, will Energie Wasser Bern (EWB) im Rahmen der Blockchain-Kooperation von Swisspower testen. Damit liessen sich künftig die «Roaming»-Kosten in der Elektromobilität senken.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Chef de projet en énergie solaire photovoltaïque (h/f) 100% à Puidoux

AGROLA SA, filiale de fenaco société coopérative, est l'un des principaux fournisseurs d'énergie en Suisse. Notre vaste portefeuille comprend le commerc...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close