ABO Wind: Erhält Genehmigungen für Windparks am Autobahndreieck Spreeau bei Berlin und im Saarland

(ee-news.ch) ABO Wind hat im vierten Quartal 2019 die Genehmigungen für den Bau und Betrieb der Windparks Wadern-Wenzelstein und Dreieck Spreeau erhalten. Im saarländischen Wadern will ABO Wind drei Nordex-Anlagen mit einer Leistung von zusammen 9.9 Megawatt ans Netz bringen. In Brandenburg sollen unweit des Autobahndreiecks Spreeau sechs Vestas-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 25.2 Megawatt Windstrom produzieren.

Nordex: Erhält Zuschlag für 62-MW-Windpark in der Türkei

(PM) Die Nordex Group hat erneut einen Auftrag für die Errichtung eines Windparks mit Großturbinen in der Türkei gewonnen: Das Unternehmen wird dreizehn Turbinen des Typs N133/4.8 für den Windpark Mersinli liefern. Der 62.4-MW-Auftrag umfasst zudem einen Premium-Service-Vertrag über zehn Jahre. Es ist der erste Auftrag aus der Türkei für die N133/4.8-Turbine, die Starkwindvariante der Delta-4000-Serie.

Wind-to-Gas: BWE-Positionspapier zeigt Reformbedarf für Power-to-Gas-Anwendungen auf

(BWE) Grüner Wasserstoff auf Basis von Wind- und Solarenergie wird ein grosses Potenzial zur Dekarbonisierung der Sektoren Wärme, Mobilität und Industrie zugeschrieben. Dem Marktanlauf dieser Schlüsseltechnologie stehen in Deutschland aber noch regulatorische Hürden im Weg. In seinem Positionspapier ‚Wind-to-Gas‘ präsentiert der deutsche Bundesverband Windenergie Massnahmen für ein neues, flexibilisiertes Energiemarktdesign.

Turm- und Rotorblattarbeiten: PNE-Gruppe übernimmt Spezialdienstleister Rope Access Solutions

(ee-news.ch) Der zur PNE-Gruppe gehörende Windparkmanager Energy Consult hat die Rope Access Solutions in Bremen übernommen und in die 100-prozentige Tochtergesellschaft MEB Safety Services (MEB) integriert. Rope Access Solutions (RAS) ist ein Spezialdienstleister im Bereich Seilzugangstechnik und bietet neben Rotorblatt- und Turmarbeiten an Windenergieanlagen auch für andere Industriebereiche Dienstleistungen für Arbeiten in Höhen und Tiefen an.

Nordex: Erhält Aufträge für Projekte über 128 MW aus Europa

(PM) Die Nordex Group hat im November aus Irland, Deutschland, Frankreich und Schweden Aufträge über insgesamt 128 MW von sieben Kunden erhalten. Der Baustart der Projekte ist 2020 und 2021.

Andermatt : Tourisme et production d’énergie éolienne ne sont pas en contradiction

(Suisse Energie) Le parc éolien alpin du Gütsch à Andermatt, sis à 2332 m d’altitude, a été construit en trois étapes, en 2004, 2010 et 2012. Aujourd’hui encore, même la plus ancienne des installations fonctionne encore de manière impeccable. Markus Russi, directeur du fournisseur régional d’énergie EW Ursern : „L’accueil réservé aux éoliennes par les touristes est très bon. Ils sont même heureux de les voir tourner. Ils savent alors que c’est grâce à l’énergie éolienne que les remontées mécaniques montent au Gütsch.“ (Text auf Deutsch >>)

Andermatt: Tourismus und Windstromproduktion sind kein Widerspruch

(EnergieSchweiz) In drei Etappen wurde der hochalpine Windpark auf dem Gütsch in Andermatt auf 2332 m ü. Meer gebaut: 2004, 2010 und 2012. Auch die älteste Anlage produziert heute immer noch verlässlich Strom. Markus Russi, Geschäftsführer des regionalen Energieversorgers EW Ursern: „Die Akzeptanz der Windenergieanlagen bei den Touristen ist sehr gut. Im Gegenteil, sie fühlen sich sogar gut, wenn die Windenergieanlagen laufen. Dann wissen die Touristen, dass sie mit Windstrom auf den Gütsch transportiert werden.“ (Texte en français >>)

Senvion-Insolvenz: Fertigstellung des Offshore-Windparks Borkum II verzögert sich bis 2020

(ee-news.ch) 16 von 32 Windkraftanlagen im Trianel Windpark Borkum II sind errichtet. In der ersten Dezemberwoche 2019 erreicht damit die Anlageninstallation im kommunalen Offshore-Windpark Halbzeit. Der ursprüngliche Fertigstellungstermin für den Windpark bis Ende 2019 kann jedoch nicht mehr gehalten werden. Die Projektpartner EWE und Trianel gehen derzeit davon aus, dass die Installation und Inbetriebnahme aller 32 Windkraftanlagen bis ins erste Halbjahr 2020 andauern könnte.

Nordex Group: 77 MW-Auftrag aus derTürkei

(ee-news.ch) Das Geschäft in der Türkei zieht für die Nordex Group weiter an. Der Turbinenhersteller hat einen Auftrag von seinem Neukunden Karayel Elektrik erhalten: Für den 76.8-MW-Windpark Vize-2 liefert und errichtet die Nordex Group 16 Turbinen des Typs N149/4.0-4.5. Die Anlagen der Delta-4000-Baureihe werden im Betriebsmodus von je 4.8 MW ausgeliefert.

Nordex Group: Gewinnt Auftrag über 42 Windenergieanlagen mit 138 Megawatt Leistung in Mexiko

(PM) Die Nordex Group hat einen Auftrag über die Lieferung von insgesamt 40 Turbinen des Typs AW132/3300 sowie zwei Anlagen des Typs AW132/3000 mit einer Nennleistung von zusammen 138 Megawatt in Mexiko erhalten. Der Auftrag beinhaltet auch einen Full-Service-Vertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren.

Ørsted: Schliesst grösstes Offshore-Wind-PPA in Deutschland ab

(ee-news.ch) Das Unternehmen Ørsted hat nach eigenen Angaben mit dem Anbieter von Polymer-Werkstoffen Covestro den bislang weltweit grössten Industriekunden-Liefervertrag (Corporate Power Purchase Agreement, PPA) für Strom aus Offshore-Windenergie abgeschlossen. Der Werkstoffhersteller aus Leverkusen will ab 2025 über 10 Jahre hinweg 100 MW des produzierten Windstroms zu einem indexierten Festpreis vom Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 3 beziehen.

Windenergie: Windgeschwindigkeit an Land hat sich um rund sieben Prozent erhöht

(SDA) Gute Nachrichten für Windpark-Betreiber: Weltweit hat sich die durchschnittliche Windgeschwindigkeit an Land in den vergangenen Jahren um rund sieben Prozent erhöht. Von 3.13 Meter pro Sekunde im Jahr 2010 sei sie auf 3.30 Meter pro Sekunde im Jahr 2017 gestiegen, haben Forscher um Zhenzhong Zeng von der Princeton University (New Jersey, USA) ermittelt.

Exportinitiative: Chile will 2020 mit Auktion für Solar- und Windenergiekapazitäten 5.6 TWh an neuer Kapazität generieren

(©EEE) Die chilenische Regierung hat eine Auktion für neue Energieerzeugungskapazitäten für das kommende Jahr angekündigt. Bei der Auktion sollen umfangreiche Solar- und Windkapazitäten versteigert werden. Mit der Auktion sollen drei Stromversorgungsblöcke für eine Laufzeit vom 01. Januar 2026 bis 31. Dezember 2040 vergeben werden.

Bundesnetzagentur: Legt Höchstwert für Onshore-Windenergie-Ausschreibungen in 2020 auf 6.20ct/kWh fest

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat den Höchstwert für die Ausschreibungen Windenergie an Land für die Gebotstermine des Jahres 2020 auf 6.20 ct/kWh festgelegt. Der Höchstwert ist der maximale Zuschlagswert den ein Bieter erhalten kann. Ohne die Festlegung hätte der Höchstwert oberhalb der Stromgestehungskosten im Bereich von 6.8 bis 7.8 ct/kWh gelegen.

Vattenfall: Installiert neue 11-MW Siemens Gamesa Turbinen am Offshore-Wind-Standort Hollandse Kust Zuid

(ee-news.ch) Siemens Gamesa Renewable Energy und Vattenfall erweitern den Lieferumfang der Windkraftanlagen für die Offshore-Windprojekte Hollandse Kust Zuid auf die gesamte Windparkzone Hollandse Kust Zuid. Damit ist dies die bislang grösste Turbinenkooperation für Vattenfall. Vattenfall wird als erster Kunde die derzeit leistungsstärksten Offshore-Windkraftanlagen von Siemens Gamesa einsetzen.

OFEN : Amélioration sensible de l’efficacité énergétique des appareils électriques

(OFEN) La consommation totale d’énergie des appareils a baissé de 11.8% de 2002 à 2018. Le nombre d'appareils a certes progressé de 36.1% par rapport à 2002 (34.85 millions d'appareils), mais leur consommation d'électricité a reculé de 914 millions de kWh (-11.8%) par rapport à 2002 (7720 millions de kWh). (Text auf Deutsch >>)

IWES: Wie verändern Windparks auf See den Wind?

(IWES) Am 1. November 2019 startete das Forschungsprojekt X-Wakes „Interaktion der Nachläufe grosser Offshore-Windparks und Windparkcluster mit der marinen atmosphärischen Grenzschicht“. Im Rahmen von X-Wakes wollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler untersuchen, wie sich die Windbedingungen in der Deutschen Bucht ändern, wenn Offshore-Windparks grossflächig ausgebaut werden.

Amprion: Prüft Bündelung von A-Nord mit Offshore-Netzanbindungssystemen Dolwin 4 und Borwin 4 zwecks Zeit- und Kostenersparnis

(ee-news.ch) 2028 und 2029 sollen die beiden Offshore-Netzanbindungssysteme Dolwin 4 und Borwin 4 in Betrieb gehen. Sie werden im norddeutschen Lingen-Hanekenfähr an das Übertragungsnetz angeschlossen und durch das Dortmunder Unternehmen Amprion realisiert. Auf dem Abschnitt zwischen Emden und Lingen prüft der Netzbetreiber derzeit eine Bündelung mit der Gleichstromverbindung A-Nord.

Deutschland: Alle Umweltminister geeint gegen Mindestabstände bei Windenergieanlagen

(PM) Die Umweltministerinnen und Umweltminister Deutschland haben sich Auf Initiative von Baden-Württemberg mit einem Beschluss einstimmig gegen bundesweite Mindestabstände zwischen Windkraftanlagen und Wohnbebauung ausgesprochen. Damit lehnen sie auch den aktuellen Vorschlag des deutschen Bundeswirtschaftsministers und die Festlegung des sogenannten Klimakabinetts ab, pauschal einen Mindestabstand von 1000 Metern zur nächsten Wohnbebauung vorzuschreiben.

OFEN: Les éoliennes n’ont pas d’influence sur les prix de l’immobilier

(OFEN) À la demande de l’Office fédéral de l'énergie et du canton de Thurgovie, Wüest Partner a étudié l’influence des éoliennes sur les prix de l’immobilier. L’examen des transactions conclues ces 18 dernières années dans un rayon de 10 kilomètres autour des 37 éoliennes existantes, ainsi qu’autour des 179 éoliennes se trouvant déjà en cours de planification, n’a pas montré de dépréciations de valeur de l’immobilier à proximité de parcs éoliens. (Text auf Deutsch >>)

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert