Speichern statt abregeln: Virtuelles Kraftwerk von Sonnen sichert überschüssigen Windstrom

(PM) Jedes Jahr werden Milliarden Kilowattstunden sauberer Strom abgeregelt, um die Stabilität des Stromnetzes sicherzustellen. Im Rahmen eines Projekts mit einem Verteilnetzbetreiber betreibt Sonnen ein virtuelles Kraftwerk aus vernetzten Sonnenbatterien, das überschüssige Windenergie lokal speichert, statt sie wegzuwerfen. Gemanagt wird das Ganze per Blockchain, die Vergütung erfolgt über eine Kryptowährung.

Exportinitiative Energie: Britische Regierung plant neue Ausschreibungen für Solar- und Windkapazitäten

(©EE) Die britische Regierung wird im Jahr 2021 Kapazitäten für Onshore-Windkraft und Solarenergie versteigern. Anbieter klimafreundlicher Energielösungen können sich mit ihren Projekten für die Stromerzeugung bewerben. Die Vergabe erfolgt über den Contracts-for-Difference-Mechanismus (CfD), der einen garantierten Strompreis über einen Zeitraum von 15 Jahren vorsieht.

Lanthan, Recase und AIR Avionics: Rüsten sich mit Neugründung von „Lanthan Safe Sky“ für Markteinführung von Transponder-Nachtkennzeichnung von Windenergieanlagen

(PM) Die Kooperation der drei Unternehmen Lanthan, AIR Avionics und Recase ist einer der führenden Anbieter von Lösungen zur bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung von Windenergieanlagen (BNK). Man pflegt bereits heute intensiven Kundenkontakt. Mehr als die Hälfte aller kennzeichnungspflichtigen Windenergieanlagen in Deutschland wurden in Angeboten erfasst und in Studien intensiv auf Optionen zur Ausrüstung mit BNK beleuchtet.

Notus Energy: Schliesst mit Regionalverwaltung Odessa Erklärung zum Bau von drei Windparks ab

(ee-news.ch) Die Potsdamer Notus Energy Gruppe und Vertreter der Odessa Regionalverwaltung haben am 4. März 2020 ein Memorandum of Understanding zur Entwicklung von drei Windparks unterzeichnet. Damit haben Notus Energy und die Verantwortlichen vor Ort den nächsten Schritt zum Bau der geplanten Windenergiefelder getan.

Nordex Group: Gewinnt Grossauftrag über 400 MW aus Norwegen

(PM) Die Nordex Group hat einen Grossauftrag über 400 MW mit Turbinen der 5-MW-Klasse aus Norwegen erhalten. Für einen deutschen Investor liefert und errichtet die Nordex Group 72 Turbinen des Typs N149/5.X auf 105 Meter Stahlrohrtürmen für den Windpark „Oyfjellet. Nach der Errichtung im Herbst 2021 ist die Nordex Group anschliessend für die Vollwartung der Anlagen im Rahmen eines Premium-Service-Vertrags mit einer Laufzeit von 20 Jahren zuständig, mit Verlängerungsoptionen auf insgesamt 30 Jahre.

Nordex Group: Startet mit Turbinen-Auftragsbestand von EUR 5.5 Mrd. ins Jahr 2020

(PM) Die Nordex Group hat 2020 mit einem Auftragsbuch für neue Windenergieanlagen in Höhe von EUR 5.5 Mrd. begonnen, das somit 43 Prozent über dem Vorjahr lag (2018: EUR 3.9 Mrd.). Vor diesem Hintergrund erwartet das Unternehmen erneut einen deutlichen Anstieg beim Umsatz und ein weiter ansteigendes operatives Ergebnis.

Dark Sky und Becker Avionics: GemeinsameTransponderlösung für bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung von Windenergieanlagen

(ee-news.ch) Durch die Verabschiedung der Neufassung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift für die Kennzeichnung von Luftfahrthindernissen (AVV) in Deutschland durch Bundesrat und Bundeskabinett zum März 2020 haben sich transponderbasierte Systeme für die bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung (BNK) neben Primärradarsystemen etabliert. Die lange erwartete AVV-Novelle schafft nun endlich Klarheit und Planungssicherheit bei den Anlagenbetreibern und Anbietern von BNK-Lösungen.

ABO Wind: Bringt fünf französische Windparks in die Bauphase

(ee-news.ch) ABO Wind hat die Entwicklung von fünf französischen Windparks mit insgesamt 16 Anlagen und 41 Megawatt Leistung abgeschlossen und die Baureife erreicht. Die Errichtung der Projekte hat bereits begonnen oder startet in Kürze. Neun der Anlagen gehen planmässig in diesem, sieben im nächsten Jahr ans Netz. Die fünf Windparks liegen in den Departements Charente (2), Côtes-d'Armor, Mayenne und Loiret.

Exportinitiative Energie: Japan plant erstes kommerzielles Grossprojekt in der Offshore-Windkraft

(©EE) Ein Konsortium aus Finanzinstituten hat Darlehensverträge für den Bau des ersten grossen kommerziellen Windparkprojekts in Japan unterzeichnet. Der japanische Konzern Marubeni baut gemeinsam mit Partnern zwei Offshore-Windparks vor den japanischen Städten Akita und Noshiro, die ab dem Jahr 2022 eine Kapazität von etwa 140 MW bereitstellen sollen.

Vattenfall: Catrin Jung ist neue Leiterin des Bereichs Offshore Wind

(ee-news.ch) Catrin Jung wurde zur neuen Leiterin des Bereichs Offshore Wind von Vattenfall ernannt. Sie soll künftig die Stärkung der Position von Vattenfall als europäischer Entwickler und Betreiber von Offshore-Windparks verantworten.

Nordex Group: Erhält Auftrag über 48-MW-Windpark in Schweden von OX2

(ee-news.ch) Die Nordex Group hat erneut einen Auftrag des schwedischen Entwicklers OX2 erhalten. Für den 48-MW-Windpark Ljungbyholm liefert Nordex zwölf Turbinen des Typs N149/4.0-4.5. Der Auftrag umfasst auch einen Premium-Service-Vertrag der Anlagen mit einer Laufzeit von 30 Jahren.

Quantec Signals: Bringt zwei neue AVV-konforme Infrarot-Feuer zur Kennzeichnung von Windenergieanlagen auf den Markt

(ee-news.ch) Mit Verabschiedung der neuen Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Kennzeichnung von Luftfahrthindernissen (AVV-Novelle) durch den Bundesrat am 14. Februar 2020 werden neue Standards für die Anforderungen an Gefahren- und Hindernisfeuersysteme gesetzt. Vor diesem Hintergrund stellt Quantec Signals ihre neuen Infrarot-Feuer für die Kennzeichnung von Windenergieanlagen vor.

Nordex Group: Jahresabschluss 2019 im Rahmen der Prognosen

(PM) Gemäss den vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2019, steigert die Nordex Group den Konzernumsatz auf EUR 3.28 Mrd. (Vorjahr: EUR 2.46 Mrd.). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich deutlich um 21.7 Prozent auf EUR 123.8 Mio. (Vorjahr: EUR 101,7 Mio.). Dies ergibt eine EBITDA-Marge von 3.8 Prozent (Vorjahr: 4.1 Prozent).

Windwärmespeicher: Liefert CO2-freie Wärme für ein ganzes Dorf

(ee-news.ch) Anfang März nahmEnertrag den Windwärmespeicher im Brandenburger Energiedorf Nechlin in Betrieb. Statt die Windenergieanlagen im benachbarten Windfeld in der Uckermark an windreichen Tagen abzuschalten, wird hier das Prinzip Nutzen statt Abschalten umgesetzt. Der erneuerbare Strom, der an besonders windigen Tagen entsteht und nicht in das Stromnetz eingespeist werden kann, wird zur Erhitzung des Wassers im Windwärmespeicher genutzt.

Richtfest auf Borkum: Neues Wohnkonzept für Service-Mitarbeiter von Offshore-Windparks

(PM) Auf der Reede der Nordseeinsel Borkum wird bald das Richtfest für ein Vorzeigeprojekt der Offshore-Windbranche in Deutschland gefeiert: ein Wohnquartier für Servicemitarbeiter der Offshore-Windparks in der Nordsee. Anfang April werden die ersten 115 Wohneinheiten des neuen Wohnquartiers auf dem Gelände des ehemaligen Marine-Hafens vorgestellt.

RWE: Steigert installierte Windleistung in den USA auf 3400 MW – weitere Parks in Bau

(PM) RWE hat den kommerziellen Betrieb des Onshore-Windparks „Peyton Creek“ mit einer Kapazität von 151 MW im Süden von Texas, USA, aufgenommen. Mit Peyton Creek wird RWE in den USA eine installierte Windkapazität von mehr als 4000 MW betreiben – der RWE-Anteil liegt bei rund 3400 MW, teilte das Unternehmen mit.

Forschungsprojekt der Universität Bern: Untersucht Bewilligungsprozesse aller Grosswindenergie-Bauvorhaben der Schweiz – Machen Sie mit!

(PM) Ein neues Forschungsprojekt der Uni Bern erhebt Details zu den Bewilligungsprozessen aller abgeschlossenen, gescheiterten und laufenden Grosswind-Bauvorhaben der Schweiz. Es durchleuchtet die Bewilligungsprozesse systematisch nach Beschleunigungs- und Verzögerungsfaktoren und adressiert damit die Kernproblematik der Windenergie in der Schweiz: die langwierigen Verfahren. (Texte en français >>)

Siemens Gamesa: Wird mit neuer 11-MW-Turbine bevorzugter Lieferant für deutsche Offshore Projekte mit 1.1 GW Leistung

(PM) Ørsted hat Siemens Gamesa Renewable Energy zum bevorzugten Turbinenlieferanten für zwei Offshore-Windkraftprojekte in der deutschen Nordsee mit einer Gesamtleistung von 1.142 GW ernannt. In den Projekten Borkum Riffgrund 3 (900 MW) und Gode Wind 3 (242 MW) wird Siemens Gamesa seine neue Offshore-Windturbine SG 11.0-200 DD einsetzen. Ein Service- und Wartungsvertrag über fünf Jahre ist Teil der Vergabe des Preferred Supplier Awards.

Preciwind: Entwickelt neues Messsystem für Windenergieanlagen

(PM) Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Zentrums für Windenergieforschung (For Wind) entwickeln zusammen mit Partnern aus der Industrie ein neues Messsystem, das erstmals direkt an Windenergieanlagen im laufenden Betrieb das Strömungsverhalten der Rotorblätter erfassen und visualisieren soll. Anfang des Jahres startete das Forschungsprojekt Preciwind mit einer Laufzeit von drei Jahren.

Nordex Group: Liefert Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 120 MW in die Türkei

(ee-news.ch) Die Nordex Group hat aus der Türkei einen Auftrag über die Lieferung und Errichtung von 27 Turbinen des Typs N149/4.0-4.5 erhalten. Kunde des 120-MW-Windparks Evrencik ist Evrencik Elektrik, ein Stammkunde der Nordex Group. Der Auftrag umfasst zudem einen Premium-Service-Vertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert