Deutschland: Ausschreibung für Onshore-Windenergie überzeichnet – Ausschreibung für Biomasse deutlich unterzeichnet

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat die erfolgreichen Gebote der technologiespezifischen Ausschreibungen für Windenergie an Land und Biomasse zum 1. September bekanntgegeben. Die Ausschreibung für Windenergie an Land zum Gebotstermin 1. September 2021 ist das erste Mal seit der Dezemberrunde 2020 wieder überzeichnet. Bei einer ausgeschriebenen Menge von 1492 Megawatt wurden 210 Gebote mit einem Volumen von 1824 Megawatt eingereicht.

Nordex Group: Erzielt Auftragseingang von über 1.8 Gigawatt im dritten Quartal 2021

(ee-news.ch) Im dritten Quartal 2021 erhielt die Nordex Group Aufträge über 389 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 1829 Megawatt (MW); im dritten Quartal des Vorjahres waren es 271 Windenergieanlagen mit 1229 MW. Auf Turbinen der Delta-4000-Baureihe entfielen dabei 1391 MW oder 76 Prozent (Q3/2020: 86 Prozent). Insgesamt erzielte die Nordex Group in den ersten neun Monaten einen Auftragseingang (ohne Servicebereich) von 4610 MW, (9M/2020: 3759 MW), der einen hohen Anteil von rund 80 Prozent der Delta-4000-Baureihe enthält.

Vattenfall: Will auf Deponierung von Rotorblättern verzichten

(ee-news.ch) Vattenfall hat sich verpflichtet, ab sofort ausgemusterte Rotorblätter von Windkraftanlagen nicht mehr auf Deponien zu entsorgen. Ausserdem will das Unternehmen in den nächsten zehn Jahren aktiv an der Erhöhung der Recyclingquote von Rotorblättern arbeiten. Deshalb will Vattenfall sich an Forschungsinitiativen beteiligen und Rotorblätter für Technologieinnovationen und das Testen fortschrittlicher Recyclingtechnologien bereitstellen.

Pne-Gruppe: Verkauft weitere Windparkprojekte in Polen

(ee-news.ch) Die international in der Entwicklung von Windenergie- und Photovoltaikprojekten tätige Pne-Gruppe hat die polnischen Windparks Krzecin und Kuslin mit einer geplanten Gesamtnennleistung von 58.8 MW an eine Tochtergesellschaft des Octopus Renewables Infrastructure Trust plc verkauft, der von Octopus Renewables Limited, Teil der Octopus Energy Group, verwaltet wird.

Nordex Group: Erhält 99.5 MW-Auftrag aus Irland

(ee-news.ch) Die Nordex Group hat einen Auftrag über 99.5 MW aus Irland erhalten. Mit den 31 Anlagen wird der Windpark „Oweninny 2“ gebaut. Zum Vergleich: In der Schweiz sind insgesamt 85 MW-Windleistung in Betrieb.

Notus Energy: Nimmt 22.5-MW-Windpark in der französischen Picardie in Betrieb

(ee-news.ch) Notus Energy hat einen 22.5-MW-Windpark in Nordfrankreich in Betrieb genommen. Die neun Anlagen des Windparks Plaine d‘Estrées in der Picardie produzieren Strom für 12‘000 Haushalte und schaffen Steuereinnahmen für die Gemeinden Bailleul-le-Soc, Fouilleuse und Épineuse westlich von Compiègne. Die Ebene ist geprägt von grossen landwirtschaftlichen Äckern und verstreuten Orten. Die Untersuchungen für die Genehmigung haben dabei gezeigt, dass es in der landwirtschaftlich geprägten Region keine Tierarten gibt, die durch den Betrieb der Windräder erheblich gestört werden. Die Windverhältnisse in der Region gelten als hervorragend.

Rwe: Investiert in neue Service- und Betriebsstation für Windenergieanlagen an der britischen Ostküste

(ee-news.ch) Rwe investiert in eine Betriebs- und Servicestation im Hafen von Grimsby. Die neue Betriebsbasis Grimsby Hub erweitert die bestehende Servicestation für den Offshore-Windpark Triton Knoll und soll künftig ein Kompetenzzentrum für das Rwe-Team sein, das den Austausch von Grosskomponenten und Offshore-Reparaturen verantwortet. In Zukunft will Rwe die neue Betriebsbasis auch für Betriebs- und Wartungsaktivitäten des Offshore-Windparks Sofia nutzen, den Rwe mit einer installierten Kapazität von 1.4 Gigawatt (GW) vor der britischen Küste auf der Doggerbank errichtet.

Dark Sky in Schleswig-Holstein: 78 Windenergieanlagen schalten auf Bnk-Betrieb um

(ee-news.ch) Im Kreis Dithmarschen rund um die Stadt Marne schalten in diesen Tagen die letzten von insgesamt 78 Windenergieanlagen die Nachtkennzeichnung im bedarfsgesteuerten Betrieb. Gemeinsam mit der Breitbandnetz Südermarsch als Vertriebspartner hat Dark Sky hier ein weiteres Grossprojekt der bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung (Bnk) umgesetzt. Der Vertrag dazu wurde bereits Anfang 2017 geschlossen – zu einer Zeit, als Bnk für Windenergieanlagen noch nicht verpflichtend war.

Nordex: Erhält Auftrag über Windenergieanlagen mit 67 MW für die Ukraine

(ee-news.ch) Das Geschäft in der Ukraine zieht für die Nordex Group weiter an: Der türkische Stammkunde Eksim Yatirim Holding A.S. hat Ende September 14 Turbinen des Typs N149/4.X für sein erstes Windenergieprojekt in der Ukraine bestellt. Der Auftrag umfasst ausserdem einen Premium Service-Vertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren.

Nordex: Royal Dutch Shell erteilt Nordex Auftrag über 50 MW für Energiepark Pottendijk in den Niederlanden

(PM) Die Nordex Group hat von Royal Dutch Shell einen Auftrag über die Lieferung und Errichtung von 14 Anlagen des Typs N131/3600 in den Niederlanden erhalten. Der Auftrag umfasst auch einen Premium Service zur Wartung und Instandhaltung der Turbinen über einen Zeitraum von 15 Jahren. Der 50.4-MW-Windpark entsteht als Teil des Energieparks Pottendijk nahe der Ortschaft Nieuw-Weerdinge in der Provinz Drenthe.

Exportinitiative Energie: Vietnam will Kapazität seiner Offshore-Windkraft bis 2030 auf 5 GW erhöhen – 2045 sollen es 21 GW sein

(©EE) Die Regierung Vietnams will die Kapazität der Offshore-Windkraftanlagen in dem südostasiatischen Land bis zum Jahr 2045 auf 21 GW erhöhen. Bis zum Jahr 2030 soll diese in einem Zwischenschritt auf bis zu 5 GW steigen. Im Jahr 2020 betrug die Kapazität der On- und Offshore-Anlagen in Vietnam 533 MW. Projektierer und Hersteller von Windkraftanlagen könnten dank der Pläne von neuen Geschäftschancen in Vietnam profitieren.

Vattenfall und Wpd: Bei Ausschreibung für schwimmenden Windpark in Frankreich in engerer Wahl

(ee-news.ch) Am 15. September 2021 hat die französische Regierung offiziell die Bewerber bekanntgegeben, die sich bei der Ausschreibung für den ersten kommerziellen schwimmenden Windpark mit 250 MW Leistung in Frankreich für die Endrunde qualifiziert haben. Vattenfall wurde in die engere Wahl gezogen, um zusammen mit dem Windparkentwickler Wpd und dem Pionier bei schwimmenden Windkraftanlagen Bluefloat Energy neben neun weiteren Bewerbern (siehe ee-news.ch vom 24.9.2021 >>) in die nächste Runde des Ausschreibungsverfahrens einzutreten.

Nordex Group: Erhält für N149/4.0-4.5-Turbine erforderliche Zertifizierungen für Netzanschluss in Spanien

(PM) Die Nordex Group hat das für den Netzanschluss in Spanien erforderliche Einheitenzertifikat (Uge) für die Turbine des Typs N149/4.0-4.5 sowie das Komponentenzertifikat (Camge) für den eigenen Windfarm Controller (Cwe) erhalten. Beide Zertifikate bestätigen das erforderliche normenkonforme Netzanschlussverhalten gemäss der Norma Técnica de Supervisión 2.1 (Nts) durch die FGH Zertifizierungsstelle.

Wuf: Startschuss für bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung von Windenergieanlagen

(PM) Mit der Inbetriebnahme des Light-Manager-Systems zur bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung (BNK) startet das Unternehmen Windenergie und Flugsicherheit (Wuf) an den Windenergieanlagen im Windpark Quarnbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) mit der Umsetzung einer weiträumigen Abschaltung der nächtlichen Hindernisbefeuerung. Dadurch werden die roten Blinklichter im Nachthimmel künftig nur noch zu sehen sein, sobald sich den Anlagen ein Flugobjekt nähert.

RWE Renewables France: Steigt ins französische Floating-Offshore-Windgeschäft ein – 270 MW Windpark in der südlichen Bretagne geplant

(ee-news.ch) RWE ist als geeigneter Bieter für die anstehende französische Ausschreibung für ein kommerzielles schwimmendes Offshore-Windprojekt vor der französischen Küste mit einer Kapazität von bis zu 270 Megawatt (MW) ausgewählt worden. Dies hat das zuständige französische Ministerium, das Ministère de la Transition Ecologique, bekannt gegeben.

Stiftung Offshore-Windenergie: Potential der Windenergie auf See in Deutschland beträgt laut Studie mindestens 60 GW

(PM) Die Stiftung Offshore-Windenergie hat erstmals eine Bedarfs- und Potentialanalyse zur Erzeugung von Grünem Wasserstoff durch Windenergie auf See in Deutschland veröffentlicht. Die Berechnungen zeigen, dass über 60 GW installierbare Offshore-Leistung auf Basis des neuen Raumordnungsplans (ROP) möglich sind, wenn alle verfügbaren Möglichkeiten genutzt werden. Damit liessen sich auch erhebliche Mengen Grüner Wasserstoffs erzeugen. Um die Potentiale zu heben, bedarf es jedoch nach der Bundestagswahl der richtigen politischen Entscheidungen und regulatorischen Weichenstellungen.

Nordex Group: Erhält Auftrag über 27 MW aus Polen

(ee-news.ch) Die Nordex Group hat einen weiteren Auftrag aus Polen erhalten. Für ihren Stammkunden Kgal Investment Management liefert die Nordex Group neun Anlagen des Typs N131/3000 für den 27-MW-Windpark Rywald. Neben der Installation und Inbetriebnahme umfasst der Auftrag ausserdem einen Premium-Servicevertag für die Wartung und Instandhaltung der Turbinen über 15 Jahre mit der doppelten Verlängerungsoption um weitere fünf Jahre.

Wpd und Jre: Beschliessen Kooperation im japanischen Offshore-Windenergieprojekt Saikai Enoshima

(ee-news.ch) Japan Renewable Energy Corporation (Jre) mit Hauptsitz in Minato-ku, Tokio, und Wpd haben in einer gemeinsamen Mitteilung bekannt gegeben, dass Wpd in das von Jre entwickelte Offshore-Windenergieprojekt Saikai Enoshima investieren und dieses gemeinsam mit Jre weiterentwickeln will. Ziel des Projekts ist der Bau und Betrieb eines Offshore-Windparks mit einer maximalen Leistung von 299.5 MW in der Nähe von Enoshima, Saikai City, in der Präfektur Nagasaki.

Deutsche Bundesnetzagentur: Ausschreibungen für Offshore-Windenergie-Zuschlagswerte von 0 Cent/kWh auf allen Flächen

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat heute die Zuschläge in der ersten Ausschreibung für Offshore-Windenergie im zentralen Modell zum Gebotstermin 1. September 2021 bekannt gegeben."Die Ausschreibungsergebnisse auf allen drei Flächen in Nord- und Ostsee setzen die Entwicklung zu förderfreien Offshore-Windparks eindrucksvoll fort. Die Null-Cent-Gebote zeigen das hohe Interesse der Bieter, trotz der vergleichsweise moderaten Größe der Flächen sowie bestehender Eintrittsrechte der ehemaligen Projektentwickler", sagt Jochen Homann, Präsident der deutschen Bundesnetzagentur.

Baywa r.e.: Nimmt 95 MW-Windpark Lyngsåsa in Südschweden in Betrieb

(PM) Baywa r.e. hat den 94.6-MW-Windpark Lyngsåsa in Südschweden in Betrieb genommen. Es handelt sich um den grössten Windpark des Unternehmens in Europa. Die Inbetriebnahme ist ein weiterer Meilenstein für die Energiewende in Schweden.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert