Die durch den Krieg in der Ukraine und die Sanktionen gestiegenen Energiepreise und reduzierten Verfügbarkeit haben dazu geführt, dass der Ruf nach einem Ausstieg aus den fossilen Energien leiser geworden ist. Bild: S. Nowak/Pixabay

Gas-Oil-Review April: Ölkonzerne verdienen gut am hohen Spritpreis – Russland reagiert auf Sanktionen mit Verlagerung seiner Erddölexporte nach Asien und verlagert Exporte Richtung Asien

(ee-news.ch) Indien freut sich über günstig angebotenes Erdöl aus Russland. Aber wie soll dafür bezahlt werden? Waren die US-Fracker bereit, einen Krieg zu provozieren, um Nord Stream 2 zu verhindern? Investoren wollen an der Atlantik-Küste Kanadas ein klimafreundliches Gas-Terminal bauen. Die Behörden lehnten das Projekt wegen Umweltbedenken ab – dann kam der Ukraine-Krieg. Überdenken die Behörden jetzt ihre Entscheidung? Das sind unter anderem die Themen des Pressreview von Walter Stocker, Geologe und ehemaliger Präsident von ASPO Schweiz.


Erdgas

Die USA waren immer schon gegen die Nord-Stream-2- Pipeline. Gewisse Analysten sind der Ansicht, dass Russland mit dieser zusätzlichen Kapazität an billigem Pipeline-Gas das teurere US-Fracking-Gas spielend aus dem europäischen Markt hätte herausdrängen können. Ob, wie in diesem Beitrag (Januar 2022) angedeutet, die US-Fracker bereit waren, einen Krieg zu provozieren, um die Pipeline zu verhindern, ist jedoch etwas gewagt.
New Eastern Outlook: Can the World Handle the Truth about the West-East Crisis? | New Eastern Outlook (journal-neo.org)

Viele Experten sind skeptisch, ob die US-Frackers wirklich in der Lage sind, die russischen Erdgaslieferungen zu ersetzen, wie von Präsident Joseph Biden und der EU vorgeschlagen wurde.
The Economist: https://www.economist.com/finance-and-economics/2022/04/02/americas-gas-frackers-limber-up-to-save-europe

Italien, ein wichtiger Importeur von russischem Erdgas, sucht neue Quellen und unterzeichnet ein Abkommen mit Algerien.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/11/italy-signs-deal-with-algeria-to-increase-gas-imports
Süddeutsche Zeitung: Italien – ein alter Freund in der Not

Investoren wollen an der Atlantik-Küste Kanadas das klimafreundlichste Gas-Terminal der Welt bauen. Die Behörden lehnten das Projekt wegen Umweltbedenken ab – dann kam der Ukraine-Krieg. Der erste Flüssiggastanker würde aber frühestens 2027 ablegen.
TagesAnzeiger: Wie Flüssigerdgas aus Kanada russische Lieferungen ersetzen soll

Die schwierige Lage von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder als Vorstandsvorsitzender von Nord Stream.
The New York Times: How the Ex-Chancellor Gerhard Schröder Became Putin’s Man in Germany - The New York Times

Wegen des Konflikts in der West Sahara sind die diplomatischen Beziehungen zwischen Algerien und Spanien angespannt. Nun droht Algerien, Spanien den Gashahn zuzudrehen. Und dies in einer Zeit extrem hoher Gaspreise.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/economy/2022/4/28/algeria-threatens-to-halt-gas-exports-to-spain

Erdöl

Petroleum Produkte machten in der Vergangenheit bis zu einem Viertel der Importe Indiens aus. Da kommt das „billig“ angebotene Erdöl aus Russland gelegen. Aber wie soll dafür bezahlt werden?
The Economist: India grapples with the new realities of the global oil market | The Economist

US Präsident Biden seinerseits versucht Indien zu überzeugen, dass zusätzliche Erdölimporte aus Russland nicht in Indiens Interesse sind.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/11/russia-looms-large-before-biden-modi-virtual-meet

General Haftar unterhält in Ostlibyen mit Unterstützung Moskaus erneut eine rivalisierende Regierung. Nun legt er den Ölexport lahm.
Taz: Libyen kommt nicht zur Ruhe: Ein neuer Stellvertreterkrieg droht – taz.de
Politische Spannungen in Libyen haben die Aktivitäten in den wichtigsten Erdölfeldern und Export-Terminals praktisch zum Erliegen gebracht.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/18/libyas-noc-says-output-stopped-at-major-ports-and-fields
Durch diese Schliessungen kann Libyen nicht vom Preis-Boom an den Erdölmärkten profitieren.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/26/libya-misses-out-oil-price-boom-political-divide-continues
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/economy/2022/4/29/libya-is-losing-60m-a-day-in-oil-shutdown-oil-minister

Kohle

Eine Dorfgemeinschaft in der südafrikanischen Provinz Kwa Zulu Natal kämpft gegen den Ausbau einer Kohlemine.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/4/south-africa-kwa-zulu-natal-community-fights-coal-mine-expansion

Der Boykott von Kohle aus Russland durch die Europäische Union lässt die Kohlepreise in Asien in die Höhe schnellen.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/economy/2022/4/6/asias-coal-price-jumps-as-eus-russia-ban-threatens-supply

Erstmals bringt die EU Sanktionen gegen russische Energieimporte auf den Weg. Was ein Kohleembargo für Deutschland bedeutet und warum seine Wirkung eher symbolisch ist.
Zeit Online: EU-Sanktionen gegen Russland: Kann Deutschland auf russische Kohle verzichten? | ZEIT ONLINE

Eine Hitzewelle hat in Indien zu flächendeckenden Stromausfällen geführt. Um die Kraftwerke auf vollen Touren laufen zu lassen, muss der Nachschub an Kohle sichergestellt werden. Dazu wurden mehrere hundert Personenzüge annulliert, um das Schienennetz für Güterzüge freizuhalten.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/29/india-halts-passenger-trains-to-free-up-track-to-move-coal

OPEC Erdölpreis

Obwohl die OPEC in den letzten Monaten die Förderquoten kontinuierlich angehoben hat, konnte Nigeria seine Erdölförderkapazität nie völlig ausschöpfen. Nun hofft Nigeria aufgrund des gestiegenen Erdölpreises genügend Investitionen anzulocken, um die Förderquote wieder erhöhen zu können.
OilPrice.com: https://oilprice.com/Energy/Energy-General/Nigeria-Looks-To-Its-Shallow-Water-Oil-Fields-To-Boost-Production.html

Im Gegensatz zu Nigeria, verzeichnete der Irak im März einen Rekord an Erdölexporten.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/2/iraq-oil-exports-11-07-bn-in-march-highest-for-50-years

Die steigenden Erdölpreise werden die Zwischenwahlen in einigen hart umkämpften Staaten der USA stark beeinflussen.
The Economist: Spiralling fuel prices add to Democratswoes | The Economist

Eine Greenpeace-Studie zeigt auf, wie sehr die grossen Erdölkonzerne von den gestiegenen Erdölpreisen profitieren.
Süddeutsche Zeitung: Greenpeace-Studie: Ölkonzerne verdienen gut am hohen Spritpreis

Nur etwa zwei Wochen nachdem die Meldung der US-Regierung von der Freigabe strategischer Reserven den Erdölpreis unter Druck gesetzt hat, hat sich dieser schon wieder „erholt“.
OilPrice.com: https://oilprice.com/Energy/Oil-Prices/Oil-Prices-Rally-Back-To-Pre-Strategic-Petroleum-Release-Levels.html

Ukraine – Energiekrise

Kann Deutschlands Wirtschaft ohne russische Gas auskommen? Politiker und Wirtschaftsfachleute sind sich uneinig.
The Economist: Can Germany cope without Russian gas? | The Economist
Wie würde ein Energieembargo die deutsche Wirtschaft beeinträchtigen?
The Economist: https://www.economist.com/finance-and-economics/2022/04/30/how-would-an-energy-embargo-affect-germanys-economy
Kann sich Europa ein Energieembargo leisten?
The Economist: https://www.economist.com/leaders/2022/04/30/europe-should-levy-a-high-tariff-on-russian-energy

Die Verschiffung von Flüssiggas (LNG – Liquid Natural Gas) als Alternative zum russischen Pipeline-Gas wird kurzfristig zu erheblich höheren Kosten führen.
The Economist: https://www.economist.com/the-economist-explains/2022/02/26/if-the-supply-of-russian-gas-to-europe-were-cut-off-could-lng-plug-the-gap
OilPrice.com: https://oilprice.com/Energy/Natural-Gas/LNG-Terminals-In-Europe-Are-Filling-Up-Fast.html

Am 7. April präsentierte die Britische Regierung ihre „Energy-Security Strategy“, welche sogleich unter heftige Kritik geriet.
The Economist: https://www.economist.com/britain/britains-energy-strategy-is-both-timid-and-unrealistic/21808702

Nach dem Kohle-Boykott der Europäischen Union wird nun auch über einen Erdöl- und Erdgasboykott diskutiert. Die Umsetzung wird sich jedoch etwas schwieriger gestalten.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/11/after-the-eus-russia-coal-ban-germany-grapples-with-oil-and-gas

Wie schwierig sich die Umsetzung von Sanktionen der westlichen Industrienationen gestaltet, zeigt der Plan der USA die Produktion von Ethanol aus Mais hochzufahren, um den Benzinpreis zu stabilisieren. Dabei nicht ausser Acht gelassen werden, dass durch den Ukrainekonflikt auch die Preise von Agrarprodukten stark gestiegen sind.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/12/biden-boosts-ethanol-to-lower-us-fuel-prices-amid-war-in-ukraine

Die Sanktionen der westlichen Industrienation werden Russland von den westlichen Energiemärkten ausschliessen. Russland reagiert darauf und verlagert seine Exporte von fossilen Energien Richtung Asien.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/14/russia-will-pivot-energy-exports-towards-asia-putin
Ganz einfach wird der Umstieg auf die asiatischen Märkte aber nicht sein, da oft die Transport-Infrastruktur fehlt.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/economy/2022/4/26/asia-saving-putin-from-a-european-energy-ban-its-not-so-simple

Der Import-Stopp von russischem Erdöl durch die USA könnte Venezuela zu Gute kommen, das schon heute von den gestiegenen Erdölpreisen profitiert. Ob aber Präsident Maduro Hand bieten wird, um die westlichen Industrienationen von Russland unabhängig zu machen, bleibt fraglich.
The Economist: https://www.economist.com/the-americas/can-venezuela-help-the-west-wean-itself-off-russian-oil/21808837

Sind die USA wirklich der “bessere Petrostaat“?
NZZ: Die USA sind der bessere Petrostaat

Die stark erdölabhängige Wirtschaft von Hawaii wird besonders stark durch die Russland-Sanktionen getroffen.
The Economist: https://www.economist.com/united-states/hawaiis-oil-dependent-economy-is-being-battered-by-russias-war/21808955

Die hohen Energiepreise schlagen in der Schweiz mit Verzögerung auf die Privathaushalte durch. Beim Strom rechnet die Branche ab kommenden Jahr mit einem deutlichen Anstieg – es gibt aber Ausnahmen.
NZZ: Explodierende Strom-, Gas und Ölpreise: Auf was sich die Schweizer Verbraucher gefasst machen müssen

Um Gegendruck aufzubauen, dreht Russland den Gashahn zu Polen und Ungarn zu.
The Economist: https://www.economist.com/finance-and-economics/russia-cuts-off-gas-to-two-european-countries/21808988
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/27/russia-ukraine-war-gazprom-cuts-gas-supplies-to-poland-bulgaria
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/27/russian-gas-crisis-5-things-to-know-about-europes-supply

Die Deutsche UNIPER wickelt bereits Geldgeschäfte über eine russische Bank ab.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/28/germanys-uniper-to-pay-for-russian-gas-via-russia-bank-account
Die EU versucht, europäische Firmen daran zu hindern, russischen Gas mit Rubel zu bezahlen.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/economy/2022/4/27/eu-warns-companies-not-to-buy-russian-gas-in-rubles

Klimawandel und fossile Energien

Die durch den Krieg in der Ukraine und die damit verbundenen Sanktionen gestiegenen Energiepreise und reduzierten Verfügbarkeit haben dazu geführt, dass der Ruf nach einem Ausstieg aus den fossilen Energien leiser geworden ist.
Al Jazeera: https://www.aljazeera.com/news/2022/4/2/whos-talking-climate-change-now-energy-producers-say

Der neuste IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) Bericht warnt davor, dass die Pariser Klimaziele nicht erreicht werden können, wenn die CO2-Emissionen nicht spätestens ab 2025 rückläufig sind.
The Economist: A new IPCC report says the window to meet UN climate targets is vanishing | The Economist

Carbon Bubble

Immer noch fliesst zu viel Geld von Schweizer Banken zu den fossilen Energien.
Die Republik: So klimabewusst legen Schweizer Banken an – Republik

Der schwierige Weg Schottlands vom Erdöl zu grüner Industrie.
WOZ: https://www.woz.ch/2216/schottland/der-wandel-soll-fuer-alle-sein

Gerichtsverfahren gegen „CO2-Emissionssünder“ nehmen zu. Genauere wissenschaftliche Daten könnten in Zukunft zu Erfolgen in diesen Verfahren führen.
The Economist: Lawsuits aimed at greenhouse-gas emissions are a growing trend | The Economist

©Recherche: Walter Stocker, Geologe und ehemaliger Präsident von ASPO Schweiz

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert