pvXchange: PCOVID-19 schlägt Fridays for Future

(MS) Die Virus-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen haben geschafft, woran viele Kritiker und manche Politiker gescheitert sind: die Freitagskundgebungen fallen aus! Dabei sollten wir auch in diesen Zeiten die Umweltproblematik nicht vergessen. Die aktuelle Situation mutet wie ein Vorgeschmack darauf an, was uns bei einer zugespitzten Klimakrise noch drohen könnte, ist sozusagen eine Generalprobe.

BSW: Kritisiert erneute Verschiebung der Abschaffung des Solardeckels

(PM) Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW) übt scharfe Kritik an der erneuten Verschiebung einer Entscheidung zum künftigen Ausbau von Solardächern in Deutschland. Dazu Carsten Körnig, BSW-Hauptgeschäftsführer: „Weiteres Vertagen führt jetzt schnell zum Versagen! Die Zeit läuft ab, um den Ausbaudeckel für neue Solardächer zu beseitigen. Wir fordern die Bundesregierung auf, Solarenergie und Windkraft nicht länger gegeneinander auszuspielen.

Meyer Burger: Schreibt Jahresnettoverlust von CHF 39.7 Mio. - Gunter Erfurt, CTO Meyer Burger, folgt auf Hans Brändle als neuer CEO

(PM) «Das Jahresergebnis 2019 ist enttäuschend. Absatz und Marge im Mainstream-Geschäft blieben ungenügend und unter den Erwartungen. Dies widerspiegelt das schwierige Marktumfeld durch den stärker werdenden chinesischen Wettbewerb und die Ziele der chinesischen Regierung im Rahmen des strategischen Plans «Made in China 2025», kommentiert Hans Brändle, CEO Meyer Burger das Geschäftsjahr 2019.

Photovoltaikbranche: Der Corona-Virus sollte ein Weckruf sein – Preissteigerungen bis 20% möglich

(MS) Die Ausbreitung des COVID-19 (Corona virus disease 2019) in China und mittlerweile vereinzelt auch in Europa dominiert die tägliche Berichterstattung in den Medien. Nun mögen wir alle schon etwas übersättigt sein von diesen schrecklichen Nachrichten, aber die Auswirkungen auf die Solarwirtschaft sind leider traurige Realität und beginnen gerade erst, ihr ganzes zerstörerisches Ausmass zu offenbaren. Die Corona-Krise führt uns einmal mehr unsere Abhängigkeit von der „Werkbank China“ vor Augen. Wir brauchen dringend wieder mehr Wertschöpfung innerhalb Europa!

Deutschland: Harte Belastungsprobe für Photovoltaikbranche - Arbeitsplätze werden einmal mehr aufs Spiel gesetzt

(MS) Einmal mehr wird die Zukunft der Photovoltaik in Deutschland durch die Verzögerungstaktik der deutschen Bundesregierung torpediert, werden einmal mehr die noch existierenden Solarfirmen auf eine harte Belastungsprobe gestellt, einmal mehr leichtfertig zahlreiche Arbeitsplätze aufs Spiel gesetzt. Warum bloss – was hat das für einen Sinn?!

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert