Solar Heat Worldwide 2020 : Augmentation du marché des installations thermiques solaires à l’échelle du mégawatt

(CP) Le solaire thermique pour le chauffage urbain est en augmentation dans le monde entier. Au Danemark, ce marché a augmenté d’environ 170% en 2019. Il progresse aussi dans d’autres pays comme la Chine et l’Allemagne, principalement en raison de sa meilleure compétitivité-coûts. La croissance du marché a également été tirée par la demande croissante d’applications industrielles et agricoles. (Text auf Deutsch >>)

pvXchange.com: PV-Module mit über 500 Watt Leistung kurz vor der Markteinführung - zählt nur die Leistung?

(MS) Vor einigen Monaten stellte ich in meiner Analyse die Frage: Erobern jetzt bifaziale Module den Markt? Ein anderes Mal gab ich zu bedenken, dass es einen Generationswechsel zwischen Vollzellen- zu Halbzellenmodulen gibt. Nun, beide Trends scheinen Vorboten dessen gewesen zu sein, was aktuell an technologischer Weiterentwicklung im Gange ist. Fortschritt will ich es nicht direkt nennen, da die von den grossen asiatischen Herstellern getriebene Entwicklung durchaus auch kritische Punkte beinhaltet, aber dazu später. War vor Monaten noch die Rede davon, dass nur durch Addition der Rückseiten- zur Frontseitenperformance überhaupt die 500-Watt-Grenze geknackt werden kann, sehen wir jetzt schon Produkte kurz vor der Markteinführung, die monofazial bereits über 500 Watt leisten. Wie konnte das so schnell erreicht werden?

Transition énergétique : 1.5 % des fonds reviennent à l’éolien, 50 % au photovoltaïque et 3 % à l’efficacité énergétique

(Suisse Eole) Dans son communiqué entièrement repris par la presse dans l'Arc Jurassien, Paysage libre fustige le gaspillage des fonds publics pour l’éolien. Pourtant, seulement 1.5 % de ces fonds reviennent à l’éolien, 50 % au photovoltaïque et 3 % à l’efficacité énergétique. Le reste soutient la biomasse, les usines d’incinération, ainsi que la petite, la moyenne et la grande hydraulique. Grâce à un mix intelligent de ces technologies, nous pouvons couvrir nos besoins en électricité de façon autonome et locale, sans émissions de CO2. (Text auf Deutsch >>)

BSW Solar: Klimawandel kennt keine Corona-Pausentaste

(BSW) Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des deutschen Bundesverbands für Solarwirtschaft (BSW) äussert sich zur Corona-Krise und dem Klimawandel: „Die Bekämpfung des Corona-Virus kostet die Politik derzeit ohne Frage viel Kraft und Aufmerksamkeit. Und doch wartet ein anderes, noch grösseres globales Problem in der Zwischenzeit nicht. Der weltweite Klimawandel kennt keine Corona-Pausentaste.

pvXchange.com: Die Post-EEG-Ära kommt Deutschland vielleicht früher als erwartet

(MS) Seit Jahren machen sich viele Akteure innerhalb der Erneuerbare-Energien-Branche Gedanken, wie in Deutschland mit Anlagen umzugehen ist, die nach 20 Jahren Betriebsdauer aus der gesetzlich festgeschriebenen Vergütungsregelung herausfallen. Natürlich soll vermieden werden, dass nach und nach viele noch einwandfrei laufende, weil gut gewartete Erzeuger vom Netz gehen. Im Hinblick auf einen schnellen Umstieg auf 100 Prozent erneuerbar erzeugten Strom und ein Erreichen der selbstgesteckten Klimaziele dürfen diese Kapazitäten nicht verloren gehen – das sollte auch der Regierung klar sein.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert